Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

PARTNERCHANNEL

Microsoft Logo

Alles aus der Cloud-Welt für KMU von Microsoft Schweiz

 

Firefox lässt sich nur einmal starten

Problem: Wenn ich Firefox aufgestartet habe, kann ich kein zweites Fenster mehr öffnen, nur einzelne Tabs sind möglich. Ich versuche z. B. per Ctrl+N oder durch Shift+Klick auf einen Link ein neues Fenster zu erzwingen; leider ergebnislos. Was könnte Firefox so aus dem Tritt bringen?

von Gaby Salvisberg 19.08.2010

Lösung: Bei vielen Problemen mit Firefox stellt sich ein fehlerhaftes Add-On als Verursacher heraus.

Hier starten Sie den abgesicherten Firefox-Modus Hier starten Sie den abgesicherten Firefox-Modus Zoom Starten Sie Firefox einmal im abgesicherten Modus (nicht mit dem abgesicherten Modus von Windows zu verwechseln). Benutzen Sie hierfür im Startmenü unter (Alle) Programme/Mozilla Firefox die Verknüpfung «Mozilla Firefox (Abgesicherter Modus)».

Knipsen Sie probehalber alle Add-Ons aus Knipsen Sie probehalber alle Add-Ons aus Zoom

Aktivieren Sie die Option «Alle Add-ons deaktivieren» und klicken auf Änderungen ausführen und neustarten. Firefox wird jetzt neu gestartet, allerdings sind unter Extras/Add-Ons/Erweiterungen sämtliche Add-Ons deaktiviert.

Testen Sie, ob sich jetzt neue Fenster öffnen lassen. Wenn das zutrifft, klicken Sie ein erstes Add-On an und Aktivieren es. Lassen Sie Firefox neu starten und prüfen Sie, ob das fehlerhafte Verhalten wieder auftritt. Wenn nicht, aktivieren Sie das nächste Add-On und testen erneut. Auf diese Weise werden Sie bald herausfinden, welches das schuldige Add-On ist. Lassen Sie dieses abgeschaltet, bis davon ein Update erscheint, das den Fehler löst. Oder Sie deinstallieren es gleich ganz. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.

    Weitere Artikel aus dem Ressort