Firmenlink

 

Google Drive kann OCR: Text aus einem Bild auslesen

Manche Bilder knipst man bloss, um den darin enthaltenen Text später noch verfügbar zu haben. Mithilfe von Google Drives OCR-Funktion lässt sich der Text bequem extrahieren.

von Gaby Salvisberg 24.10.2017

Bei einigen Bildern, die man in Form von Bildschirmfotos oder mittels Handy-Kamera knipst, geht es dem User um den darin abgebildeten Text. Das können die Hauswarts-Kontaktinfos sein, die auf einem im Treppenhaus hängenden Zettel stehen, das kann ein Kleininseratetext in einer Zeitung sein.

Schön wärs doch, wenn Sie die auf dem Foto abgebildeten Informationen als bearbeitbaren Text verfügbar hätten. Mit einem Google-Drive-Konto geht das leicht, da Google Docs eine OCR-Funktion mitbringt. OCR steht für Optical Character Recognition, zu Deutsch optische Zeichenerkennung. 

Oben Original-Screenshot, unten der erkannte Text Oben Original-Screenshot, unten der erkannte Text Zoom Lösung: Loggen Sie sich in Ihrem Webbrowser in Ihr Google-Drive-Konto ein. Darin erstellen Sie erstmal einen Ordner und öffnen diesen. Schieben Sie das Bild, dessen Text Sie gerne in bearbeitbarer Form hätten, dort einfach per Maus in den Ordner hinein; Sie können auch mehrere Bilder gleichzeitig hochladen.

Klicken Sie im Browser mit rechts aufs erste Bild und wählen Sie via Öffnen mit den Befehl Google Docs. Google Drive steckt das Bild ein neues Docs-Dokument, das denselben Namen wie das ursprüngliche Bild trägt. Scrollen Sie ein Stück herunter, sehen Sie darunter den automatisch ausgelesenen Text. Der lässt sich nun nach Belieben kopieren und anderswo weiterbearbeiten. Schon wieder Zeit gespart!


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.