Firmenlink

 

In Chrome mehrere Profile gleichzeitig nutzen

In Googles Browser ist kein Add-on nötig, um gleichzeitig mit mehreren Profilen zu surfen. So gehts.

von Gaby Salvisberg 23.10.2017

Wie benutzt man in Chrome mehrere Profile? Es gehört schliesslich zum Alltag von Webarbeitenden, dass man sich mit einem privaten und einem geschäftlichen Konto auf derselben Webseite einloggt. Oder dass man eine Webseite gerne gleichzeitig sowohl im ein- als auch im ausgeloggten Zustand betrachten möchte. Letzten Freitag haben wir dasselbe für den Firefox erklärt; bei jenem brauchts ein Add-on.

Lösung: Wer in Google Chrome mit mehreren Profilen arbeiten möchte, kommt ohne Add-on aus. Öffnen Sie in Chrome oben rechts das Drei-Punkte-Menü und gehen Sie darin zu den Einstellungen. Klicken Sie bei Personen auf Andere Nutzer verwalten und im neuen Fenster auf Person hinzufügen.

Tippen Sie einen Namen fürs Profil ein – hier zum Beispiel «Ausgeloggt» – und wählen Sie ein Symbolbildchen. Aktivieren Sie am besten «Desktopverknüpfung für diesen Nutzer erstellen». Das Überwachungshäkchen lassen Sie aber dem Datenschutz zuliebe besser weg. Nun noch auf Speichern klicken, dann erscheint auf dem Desktop eine neue Chrome-Verknüpfung, verziert mit dem ausgewählten Icon. Falls Sie nicht in einem Google-Konto eingeloggt sind, bietet Chrome nun an, sich anzumelden. Wollen Sie das nicht, klicken Sie darunter auf Kein Interesse. Das wars!

Die Chrome-Verknüpfung fürs zweite Profil (oben links zu sehen) und zwei Chrome-Fenster, einmal mit «Profil 1» und einmal mit dem Profil «Ausgeloggt», erkennbar in den Titelbalken rechts Die Chrome-Verknüpfung fürs zweite Profil (oben links zu sehen) und zwei Chrome-Fenster, einmal mit «Profil 1» und einmal mit dem Profil «Ausgeloggt», erkennbar in den Titelbalken rechts Zoom© pctipp.ch

Ab sofort können Sie Chrome über dieses Icon direkt mit dem anderen Profil starten. Wenn Sie sich darin auf einer Webseite einloggen, bekommen die Chrome-Sessions in Ihrem Standardprofil dies nicht mit.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.