Firmenlink

 

Spracheinstellung in Thunderbird

So bekommen Sie es hin, dass Thunderbird die Rechtschreibung prüft – und zwar in der richtigen Sprache.

von Gaby Salvisberg 22.05.2017

Lösung: So mancher standardmässig installierte Mozilla Thunderbird bietet die Rechtschreibprüfung vorerst gar nicht an, obwohl das Mailprogramm eine solche Funktion an Bord hätte. Und bei wiederum anderen Installationen verwendet die Mailschreib-Mozille hartnäckig das englische Wörterbuch, auch bei in Deutsch verfassten Mails. Beides lässt sich mit folgenden Tipps ändern.

Rechtschreibprüfung aktivieren: Damit Thunderbird die Rechtschreibung in Ihren Mails prüfen kann, müssen Sie ein Wörterbuch installieren. Dies übrigens in jeder Sprache, in der Sie Mails zu verfassen beabsichtigen. Öffnen Sie oben rechts das Hamburger-Menü (das mit den drei waagrechten Strichen) und gehen Sie darin zu Einstellungen. Klicken Sie in der oberen Leiste auf Verfassen; darunter wählen Sie den Reiter Rechtschreibung. In unserem Beispiel im folgenden Bild fehlen jegliche Wörterbücher – daher kann Thunderbird auch nichts prüfen.

Fehlen diese auch bei Ihnen? Oder fehlt eines in der benötigten Sprache? Klicken Sie darunter auf den Link Weitere Wörterbücher herunterladen. Es öffnet sich ein neuer Tab mit der Webseite «Wörterbücher & Sprachpakete». Die können Sie unter Umständen nicht direkt anklicken, weil das Einstellungsfenster noch geöffnet ist. Schliessen Sie dieses, dann gehts. 

Zuoberst finden Sie zwar «In Ihrer Sprache verfügbar» für «Deutsch» ein Sprachpaket. Dieses betrifft aber nur die Bedienoberfläche, sprich: die Beschriftung von Menüs und Funktionen. Das dürfte auch bereits installiert sein. Fürs Verfassen von Mails brauchen Sie jedoch ein Wörterbuch. Und dieses gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen bzw. Regionalversionen, nämlich für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Scrollen Sie deshalb ein ziemliches Stück herunter, bis Sie zu German (Switzerland) stossen. Klicken Sie dahinter auf Wörterbuch herunterladen. Wenn es zwei verschiedene für dieselbe Sprache hat, können Sie das grössere der beiden Files verwenden; das dürfte mehr Einträge aufweisen. Klicken Sie bei diesem auf Wörterbuch herunterladen, anschliessend auf Zu Thunderbird hinzufügen. Zum Schluss verwenden Sie die Schaltfläche Jetzt installieren. Schliessen Sie den Add-On-Tab wieder. Wiederholen Sie diese Schritte auch für weitere Sprachen, in denen Sie Mails verfassen.

Sobald mindestens ein Wörterbuch installiert ist, steht auch die Rechtschreibprüfung zur Verfügung.

Bitte Deutsch als Standard: Angenommen, Sie haben vorhin Englisch (GB) sowie Deutsch (Schweiz) installiert. Wenn Sie jetzt eine Mail verfassen, kann es sein, dass Thunderbird in der falschen Sprache korrigiert.

Um dem Text nur einmal eine andere Sprache zu verpassen, markieren Sie ihn, klicken mit Rechts darauf und wählen im Kontextmenü zum Beispiel Sprachen/Deutsch (Schweiz)

Aber was, wenn Thunderbird bei neuen Mails zuerst immer die falsche Sprache nimmt? Öffnen Sie wieder Einstellungen/Verfassen/Rechtschreibung. Wählen Sie bei Sprache die gewünschte aus und klicken Sie auf OK. Das wird bei zukünftigen Mails die Standardsprache sein. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.