Firmenlink

 

Android: vorinstallierte Apps entfernen

Nicht alle vorinstallierten Apps bedingen Root-Rechte für die Deinstallation. Welche das sind, zeigen wir hier.

von Florian Bodoky 19.06.2017

So viele Vorzüge Android auch haben mag: Beinahe jedes Gerät hat zahlreiche vorinstallierte Apps, die man vielleicht nicht möchte. Das Problem dabei: Viele davon wird man ohne Root-Rechte gar nicht mehr los. Einige aber schon. Welche das sind, finden Sie folgendermassen heraus:

  So können Sie Apps loswerden So können Sie Apps loswerden Zoom© PCtipp

  1. Öffnen Sie die Einstellungen (Zahnrad-Icon).
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie die gewünschte App an. 
  4. Ist die App deinstallierbar, finden Sie an der entsprechenden Stelle (siehe Bild) einen Deinstallieren-Button. Betätigen Sie diesen.
  5. Ist die App fix, finden Sie nur einen Deaktivieren-Button. Wenn Sie diesen betätigen, verbraucht die Apps zwar noch Speicher, jedoch schlägt sie nicht mehr auf die System-Performance. 

Tags: Android

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.