Firmenlink

 

TeamViewer: Musik nicht übertragen

Sie nutzen TeamViewer auf dem Tablet zum Fernbedienen Ihres PCs. Das klappt, aber wie verhindern Sie, dass die Musik mitübertragen wird?

von Gaby Salvisberg 14.05.2015

Problem: Wenn Sie via TeamViewer mit dem Smartphone oder Tablet Ihren Multimedia-PC fernsteuern wollen, stört es massiv, wenn dabei der Sound klirrend und mit Verspätung aus dem Mobile-Lautsprecher krächzt. Zum Glück lässt sich die Soundübertragung abschalten.

Lösung: Starten Sie TeamViewer auf dem Tablet oder Smartphone. Bevor Sie sich verbinden, öffnen Sie übers Zahnradsymbol die Optionen. Im Bereich «Erweitert» entfernen Sie das Häkchen bei «Computersounds und Musik abspielen».

Hält sich der TeamViewer noch nicht daran, deaktivieren Sie das Übertragen von Audiodaten auch auf dem Host-PC, also auf dem PC, den Sie mittels Tablet oder Smartphone gerade fernsteuern. Öffnen Sie dort die Audiooptionen.

Wechseln Sie zu Fernsteuerung. Hier finden Sie das Häkchen, das Sie entfernen können.

Nun sollte keine Musik mehr übertragen werden. Wenn doch, knipsen Sie auch das letzte Stück Audioübertragung aus. Das finden Sie im Bereich «Audiokonferenz».

Stummschalten Stummschalten Zoom

TeamViewer gibts für Windows, Mac, Linux, Android, Windows Phone 8 und iOS. Für private Zwecke ist es kostenlos. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.