Firmenlink

 

WhatsApp-Nachricht nach dem Versenden löschen – so gehts!

Eine peinliche, fehlerhafte, unüberlegte WhatsApp-Nachricht verschickt? Seit diesem Wochenende lassen sich solche Nachrichten nachträglich löschen. So gehts!

von Florian Bodoky 30.10.2017

Man kennt es: Eine wichtige geschäftliche WhatsApp-Nachricht wird von der Korrektur-Funktion verhunzt, das wird aber zu spät bemerkt. Oder man sendet die leidenschaftlich formulierten Liebesbekundungen an seine/n Vorgesetzte/n statt an den/die Liebste/n. Das kann peinlich werden. 

Das hat ein Ende: Die Entwickler von WhatsApp haben endlich die Nachricht-Rückruf-Funktion programmiert und ausgerollt. Ab sofort können abgeschickte Nachrichten bis maximal sieben Minuten nach dem Versenden wieder gelöscht werden – und zwar so, dass sie auch vom Empfänger nicht mehr gelesen werden können.

Manch einem Fauxpas kann so vorgebeugt werden. Aber Vorsicht: Gänzlich aus der Affäre kann man sich damit nicht ziehen. Im Chat wird den beiden Parteien nämlich angezeigt, dass eine Nachricht von einem bestimmten Absender gekommen ist, diese aber wieder gelöscht wurde. Auch dies kann für Erklärungsbedarf sorgen.

  So löschen Sie WhatsApp-Nachrichten So löschen Sie WhatsApp-Nachrichten Zoom© PCtipp

So löschen Sie die Nachricht nach dem Versand

  1. Tippen Sie auf die Nachricht, die Sie löschen möchten, und halten Sie diese gedrückt.
  2. Android: Tippen Sie auf das Abfalleimer-Icon, danach auf den Punkt Für alle löschen.
  3. iOS: Tippen Sie auf Löschen, danach auf das Abfalleimer-Icon und auf die Option Für alle löschen.

Tags: Whatsapp

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.