Firmenlink

 

Excel: Die wichtigsten Abkürzungen im Überblick

Excel kann praktisch für alles verwendet werden. PCtipp zeigt die wichtigsten Tastaturkürzel für den effizienteren Excel-Alltag.

von Florian Bodoky 31.07.2017

Shortcuts, also Tastaturkürzel, sparen im Alltag viel Zeit und viel Herumgeklicke. Speziell in Programmen, deren Menüs tief ineinander verschachtelt sind. So zum Beispiel bei Microsoft Excel. Das switchen in die unterste Zeile einer grossen Tabelle, das automatische Einfügen von Daten etc. geht auch alles via Tastatur.

Hier die wichtigsten in der Übersicht: 

Tastenkombination

Auswirkung

CTRL + . (CTRL und Punkt)

Aktuelles Datum in Excelzelle einfügen

CTRL + Umschalttaste + . (Punkt)

Aktuelle Uhrzeit einfügen

CTRL + 1

Öffnet den Dialog zum Formatieren von
Zellen

Umschalttaste + F3

Öffnet den Formelgenerator zum Einfügen 
von Funktionen

Umschalttaste + F11

Fügt ein neues Arbeitsblatt ein

CTRL + Ende-Taste (auch CTRL + Pfeil runter)

Springt in der Spalte zur letzten gefüllten
Zelle bzw. zur ersten Zelle, auf die eine
leere Zelle folgt.

CTRL + Umschalttaste + – (Minus)

Zeichnet einen Rahmen um den
markierten Zellbereich

CTRL + Umschalttaste + < (kleiner als)

Entfernt den Rahmen um den
markierten Zellbereich

CTRL + 9

Blendet ganze Zeilen aus

CTRL + Umschalttaste + 9

Blendet ausgeblendete Zeilen wieder ein

CTRL 8

Blendet ganze Spalten aus

CTRL + Umschalttaste + 8

Blendet ausgeblendete Spalten wieder ein

CTRL + Umschalttaste + * (Sternchen)

Markiert innerhalb des Arbeitsblatts alle
Zellen, die zum Arbeitsbereich der
aktuellen Zelle gehören.

CTRL + Umschalttaste + O (Buchstabe O)

Markiert alle Zellen mit Kommentaren

Umschalttaste + F10

Öffnet das Kontextmenü

ALT + Umschalttaste + = (Gleichheitszeichen)

Cursor in eine leere Zelle direkt unter oder
neben Zellen mit Zahlen setzen; danach 
wird dort die Summe der angrenzenden
Zellen ausgerechnet.

CTRL + ALT + V

Öffnet den Dialog zum Einfügen von Daten
aus externen Dateien.

Tags: Excel

    Kommentare

    • karnickel 06.08.2017, 12.25 Uhr

      F2 Bearbeiten der gerade aktiven Zelle, damit Sie beim Herumpfeilen nicht immer zur Maus umgreifen brauchen. F11 zum Starten des Editors für die Ihrer Mappe hinterlegten "Visual Basic for Application"-Makros (VBA).

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.