Firmenlink

 

Excel: nur Datum vom Monatsanfang oder -ende zulässig

Mit einer einfachen Gültigkeitsprüfung schränken Sie eine Datumsangabe in bestimmten Zellen aufs Monatsende oder den Monatsanfang ein.

von Gaby Salvisberg 19.09.2017

Angenommen, Sie wollen in einer Spalte nur Datumseinträge haben, die dem letzten oder ersten Tag eines Monats entsprechen. Unsere Beispieldaten werden in den Zellen A2 bis A13 landen.

Greifen Sie hierfür zu einer Gültigkeitsprüfung. Markieren Sie zuerst die betroffenen Zellen, z.B. A2 bis A13. Im Reiter Daten klappen Sie bei den Datentools die Datenüberprüfung auf bzw. klicken direkt auf Datenüberprüfung. Es öffnet sich ein neues Fenster. Bei Einstellungen wählen Sie unter Zulassen den Eintrag «Benutzerdefiniert». Dahinter haken Sie mit Vorteil «Leere Zellen ignorieren» an.

Darunter erscheint ein Feld Formel. Tippen Sie dort eine der folgenden Formeln ein. Alle drei funktionieren für den besagten Zweck, die letzte ist mit Abstand die kürzeste.

Längere Variante:

=ODER(A2=DATUM(JAHR(A2);MONAT(A2);1);A2=MONATSENDE(A2;0))

Oder kürzer:

=ODER(TAG(A2)=1;TAG(A2+1)=1)

Noch kürzer:

=TAG(A2+1)<=2

Widmen Sie sich noch den beiden anderen Reitern, nämlich Eingabemeldung und Fehlermeldung. Die Eingabemeldung zeigt eine Anweisung an, wenn der Benutzer fortan eine der nach Gültigkeit zu prüfenden Zellen anklickt. Wichtiger ist aber noch die Fehlermeldung. Hier schreiben Sie beispielsweise beim Titel «Falsches Datum» hinein und als Fehlermeldung eine erhellende Info wie «Muss Monatsanfang oder -ende sein».

Damit werden Tabellenbenutzer, die wissen, was Sache ist, nicht unnötig mit Anweisungen gequält, während jene, die tatsächlich ein falsches Datum eintippen, einen Hinweis erhalten.

Hier noch zwei Formelvarianten. Was wäre, wenn es nur der erste Tag sein dürfte? Voilà:

=TAG(A2+1)=2

Und noch die Variante, wenn es nur der letzte Tag sein darf:

=A2=MONATSENDE(A2;0)

Natürlich müssen Sie die Formeln an die bei Ihnen betroffenen Zellbereiche anpassen. (PCtipp-Forum)

Tags: Excel, Office

    Kommentare

    • tnt5 20.09.2017, 10.02 Uhr

      Ginge für "wenn es nur der letzte Tag sein darf" nicht auch die Formel: =TAG(A2+1)=1 Oder mache ich da einen Denkfehler?

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.