Firmenlink

 

Excel: X-Achse und Y-Achse tauschen

Problem: Ich möchte ein Liniendiagramm mit Punkten erstellen. Aber wie ich es auch drehe und wende: Excel hat offenbar seinen eigenen Kopf, denn es verwendet die Daten, die ich als Y-Achse einsetzen will, hartnäckig als X-Achse - und umgekehrt. Das Vertauschen der Datenspalten in der Tabelle nützte nichts. Wie kann ich die X- und Y-Achsen vertauschen? Das sollte doch nicht so schwer sein!

von Gaby Salvisberg 13.01.2012

Lösung: Das ist es leider doch nach wie vor, sowohl in Excel 2007 als auch in Excel 2010.

Jetzt «nur noch» Achsen tauschen; wenns so einfach wäre Jetzt «nur noch» Achsen tauschen; wenns so einfach wäre Zoom Schauen wir uns mal an, was Excel mit den Daten anstellt. Das ist das Erste, was es draus macht. Das wollen Sie aber nicht, weil Sie die X- und Y-Achse vertauschen möchten.

Wohl eher Achsbruch statt Achsentausch Wohl eher Achsbruch statt Achsentausch Zoom Freuen Sie sich nicht zu früh: Sie finden zwar im Reiter Entwurf im Bereich Daten den Button Zeile/Spalte wechseln und klicken erwartungsvoll darauf. Immerhin ist im angezeigten Tooltipp sogar explizit vom Vertauschen der X- und Y-Achsen die Rede. Doch das Ergebnis entspricht noch weniger dem, was Ihnen vorschwebt.

Na also, geht doch! Na also, geht doch! Zoom Da bleibt Ihnen also nichts anderes übrig, als bei Adam und Eva zu beginnen. Löschen Sie das missratene Diagramm. Markieren Sie jetzt zuerst die Spalte mit den Daten, die Sie in der Y-Achse (also senkrecht) beschriftet haben wollen. Gehen Sie nun beispielsweise zu Einfügen/Diagramme/Punkt/Punkte interpoliert. Jetzt haben Sie senkrecht links also schonmal die richtige Skala. Gehen Sie jetzt in den Diagrammtools zum Reiter Entwurf und da zu Daten auswählen. Klicken Sie im linken Teil bei «Legendeneinträge (Reihen)» auf Bearbeiten. Klicken Sie ins Feld «Werte» und markieren Sie in Ihrer Tabelle die Daten für die X-Achse. Klicken Sie auf OK - und endlich passts.

Tags: Excel

    Kommentare

    • Thomas Ramel 13.01.2012, 11.23 Uhr

      Grüezi Gaby Excel hat es schon immer so gehandhabt, dass bei XY-Diagrammen die erste Spalte als X- und die zweite Spalte als Y-Werte ins Diaramm übernommen werden. Wenn daher die Daten im Tabellenblatt bei der Erfassung gleich so angeordnet werden ist das Erstellen des korrekten Diagramms dann beim Einfügen gleich erledigt.

    • alter_ego 13.01.2012, 17.49 Uhr

      Halli-Hallo Um nicht von vorn anfangen zu müssen, gäbe es noch folgendes Vorgehen: Ausgehend vom Ursprungsdiagramm im Reiter ENTWURF im Bereich DATEN den Button DATEN AUSWÄHLEN anklicken. Im erscheindenden Fenster DATENQUELLE BEARBEITEN im – verwirrend beschrifteten – Bereich LEGENDENEINTRÄGE (REIHEN) den Button BEARBEITEN anklicken. Und schliesslich im nun erscheinenden Fenster DATENREIHE BEARBEITEN die nötigen Anpassungen vornehmen. Wie das beim beschriebenen Beispiel ausse[...]

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.