Excel: Zeilen abwechselnd pro Ganzzahl einfärben

Ihre erste Spalte enthält sortierte Zahlen mit oder ohne Kommastelle. Nun sollen die Zeilen pro Ganzzahl abwechselnd gefärbt sein: 1 gelb, 2 und 2.1 grün, 3 gelb usw.

von Gaby Salvisberg 19.03.2016

Bei der ersten Spalte könnte es sich um Versions- oder Kapitelnummern handeln. Nun wollen Sie diese optisch pro Hauptversion oder Hauptkapitel zusammenfassen. Die Zeilen, die zu Version 1 gehören, sollen beispielsweise gelb werden, alle für Version 2 (inkl. 2.1, 2.3) sollen grün werden und so weiter.

Etwa so soll das aussehen Etwa so soll das aussehen Zoom© pctipp.ch

Lösung: Dass Sie hierfür eine bedingte Formatierung nehmen können, dürften Sie wohl schon geahnt haben. Aber wie gestalten Sie die Formel, damit Excel die Unterversionen oder -kapitel noch zur Hauptzahl zugehörig akzeptiert? 

Behandeln Sie die Unterversionen wie Kommastellen. Die lassen sich mittels Funktion KÜRZEN nämlich ignorieren. Dann wird das ganz einfach: Zeilen mit einer geraden Zahl vor dem Komma werden grün, jene mit einer ungeraden werden gelb.

Gehen Sie genau so vor: Markieren Sie die erste Zeile, die solche Daten enthält; allenfalls auch nur die Zellen in der ersten Zeile, die Sie gefärbt haben wollen. Öffnen Sie im Reiter Start den Punkt Bedingte Formatierung/Neue Regel. Klicken Sie auf Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden. Für die geraden Zahlen greifen Sie zu dieser Formel (sofern die erste zu berücksichtigende Zahl in A2 steht) und klicken Sie auf OK:

=ISTGERADE(KÜRZEN($A2))

Fügen Sie eine zweite für die ungeraden Zahlen ein:

=ISTUNGERADE(KÜRZEN($A2))

    Zoom

Kopieren Sie das Zellformat mittels Kopierpinsel in die restlichen Zellen. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.