Fortlaufende Rechnungsnummer beim Drucken - Excel

Ich möchte bei meinen Lieferscheinen und Rechnungen eine rortlaufende Nummerierung. Sobald ich das Dokument drucke, sollte eine neue Nummer vergeben werden. Wie kann ich das erreichen?

von Monica Hubacher 01.08.2003 (Letztes Update: 03.08.2003)

Die einfache Variante: Sie vergeben auf Knopfdruck eine neue Nummer, bevor Sie die Rechnung ausdrucken. Dazu benötigen Sie eine Schaltfläche auf der Rechnung

    Zoom

und folgendes Makro im Code des entsprechenden Tabellenblattes.

    Zoom

Die erste Rechnungsnummer müssen Sie dabei manuell eintragen, hier in der Zelle M3. Bei jedem Klick auf die Schaltfläche erhöht sich die Rechnungsnummer um 1

    Zoom

Bei der 2. Variante drucken Sie die Rechnung über eine Schaltfläche und gleichzeitig wird die Rechnungsnummer um 1 erhöht. Sie benötigen ebenfalls eine Schaltfläche und 2 Makros. Das erste Makro ist an die Schaltfläche im Tabellenblatt gebunden und ruft das zweite Makro auf, welches die effektive Arbeit erledigt.

    Zoom

Das erste Makro, welches den Klick auf die Schaltfläche steuert, befindet sich ebenfalls im Code für das entsprechende Tabellenblatt.

    Zoom

    Zoom

Das zweite Makro, welches vom ersten Makro aufgerufen wird, finden Sie dann in einem Modul, es ist also für die ganze Arbeitsmappe verfügbar.

    Zoom

    Zoom

Sollten Sie eine Liste führen über die Rechnungen und Lieferscheine, können Sie das Makro auch ergänzen, um die ausgedruckte Rechnungsnummer dem entsprechenden Datensatz in der Liste hinzuzufügen.

--------------------------------------------

MAKROS ZUM KOPIEREN:

--------------------------------------------

Private Sub CommandButton1_Click()

[M3] = [M3] + 1

End Sub

--------------------------------------------

Private Sub CommandButton2_Click()

Call RechnungsnrUndDrucken

End Sub

--------------------------------------------

Sub RechnungsnrUndDrucken()

Sheets("Rechnung").Select

[M3] = [M3] + 1 'Rechnungsnummer 1 hochzählen

ActiveWindow.SelectedSheets.PrintOut _

Copies:=1, Collate:=True 'Drucken

End Sub

--------------------------------------------


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.