Firmenlink

 

Outlook: Vorgang aufgrund von Beschränkungen abgebrochen

Problem: Wenn ich in einer Mail einen Link anklicke, erscheint die Meldung: «Dieser Vorgang wurde aufgrund von bestehenden Einschränkungen auf diesem Computer abgebrochen. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Systemadministrator in Verbindung». Was kann ich tun?

von Gaby Salvisberg 07.06.2012

Lösung: Oftmals lässt sich das Problem beheben, indem Sie dem System noch einmal mitteilen, welches der Standard-Webbrowser sein soll.

Viele Windows-Anwender haben neben dem vorinstallierten Internet Explorer noch einen anderen Webbrowser auf dem System, meist Google Chrome, Mozilla Firefox oder Opera. Machen Sie Ihren Reservebrowser vorübergehend zum Standardbrowser. Anschliessend wechseln Sie den Standardbrowser wieder zurück zu jenem, den Sie verwenden wollen. In diesem Kummerkastenbeitrag ist das für die vier unter Windows meistgenutzten Browser beschrieben.

Internet Explorer zurücksetzen Internet Explorer zurücksetzen Zoom Falls Sie den Internet Explorer als einzigen Browser oder als Standardbrowser einsetzen, hilft beim erwähnten Symptom häufig auch ein Zurücksetzen. Öffnen Sie im Internet Explorer oben rechts übers Zahnradsymbol die Internetoptionen. Wechseln Sie zum Reiter Erweitert und klicken darin unten auf die Schaltfläche Zurücksetzen. Versuchen Sie es zuerst, ohne das Häkchen bei «Persönliche Einstellungen löschen». Klicken Sie auf Zurücksetzen und bestätigen Sie allfällige Rückfragen. Starten Sie danach sicherheitshalber den PC neu und testen nochmals. Hat das nicht gereicht, wiederholen Sie das Zurücksetzen; diesmal inklusive Löschung der Einstellungen.

Fix it Tool von Microsoft Fix it Tool von Microsoft Zoom Microsoft hat übrigens auch ein «Fix it»-Tool bereitgestellt, mit dem sich das Problem beheben lassen soll. Surfen Sie zum Support-Knowledge-Base Eintrag Nummer 310049. Scrollen Sie etwas herunter und klicken Sie bei «Problem automatisch beheben» aufs «Fix it»-Mechaniker-Symbol. Sie können das Tool im Download-Dialog wahlweise direkt ausführen oder erst z.B. auf den Desktop speichern und dort per Doppelklick starten. Nun führt der Fix-it-Assistent Sie durch den Reparaturvorgang. (PCtipp-Forum)

Tags: Outlook

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.

    Weitere Artikel aus dem Ressort