Firmenlink

 

PowerPoint 2007/2010: Datei schützen

Problem: In unserer Firma muss jeder in die von mir erstellten Präsentationen Einblick haben. Jetzt möchte ich aber die Präsentationen so speichern, dass Andere sie zwar anschauen, aber nicht verändern können. Geht das?

von Gaby Salvisberg 14.03.2012

Lösung: Das geht durchaus. Sie können die Dateien mit einem Passwort schützen.

Die Speicheroptionen Die Speicheroptionen Zoom In PowerPoint 2007 klicken Sie oben links auf den Office-Knopf, in PowerPoint 2010 aufs Menü Datei. Gehen Sie zu Speichern unter und greifen zu PowerPoint-Präsentation. Im nun erscheinenden Speichern-Dialog klappen Sie unten das kleine Menü Tools auf und gehen zu Allgemeine Optionen.

Geben Sie nur ein Kennwort zum Ändern an Geben Sie nur ein Kennwort zum Ändern an Zoom Jetzt haben Sie die Wahl zwischen zwei Varianten. Die erste betrifft das Kennwort zum Öffnen. Würden Sie hier ein Kennwort angeben, könnten Ihre Kollegen die Datei ohne Kennwort überhaupt nicht öffnen. In Ihrem Fall lassen Sie dieses Feld leer, da Sie Ihren Kollegen das Betrachten der Präsentation ja erlauben wollen.
Die zweite Option nennt sich «Dateifreigabeeinstellungen für dieses Dokument». Diese betrifft das «Kennwort zum Ändern». Geben Sie hier ein Kennwort an, muss künfig jeder dieses Kennwort eintippen, der die Präsentation verändern möchte. Das dürfte die Schutzvariante sein, die Sie suchen.

Nach dem Klick auf OK müssen Sie das Kennwort noch einmal zur Bestätigung eintippen. Jetzt gehts zu Speichern. Schliessen Sie die Datei. Wer sie künftig öffnet, muss entweder das festgelegte Kennwort eingeben oder kann auf Schreibgeschützt klicken, um die Datei ohne Editiermöglichkeit anzuschauen.

Office geht übrigens auch mit der zweiten Option so weit, dass die Datei zwar ohne Kennwort geöffnet werden kann, aber sich danach nicht nur nicht speichern, sondern überhaupt nicht bearbeiten lässt. Auch ist damit die Option «Speichern unter» gesperrt. Somit funktioniert der Trick früherer Office-Versionen nicht mehr, eine kennwortgeschützte Datei unter einem anderen Namen und unter gleichzeitiger Entfernung der Kennwortoption zu speichern. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.