Firmenlink

 

Word 2007/2010: DOC automatisch als DOCX speichern

Problem: Ich habe viele alte Word-Dateien (*.doc), die ich nach und nach im neueren Format *.docx speichern möchte. Leider kann man Word nicht so einstellen, dass es beim Speichern automatisch das .docx-Format vorschlägt. Gibts hierfür eine Abhilfe?

von Gaby Salvisberg 18.07.2011

Lösung: Wir haben einmal ein Tool namens Convert Doc vorgestellt, das einen Ordner voller .doc-Files automatisch nach .docx konvertieren kann. Es kostet allerdings nach Ablauf der Versuchsphase satte 499 US$.

Eine nützliche Gratis-Alternative ist ein Makro, das beim Öffnen einer .doc-Datei automatisch anbietet, sie umgehend als .docx zu speichern. Dieses Makro stellen wir Ihnen hier vor. Es funktioniert in Word 2007 und 2010 genau gleich.

Öffnen Sie Word und drücken Sie Alt+F11, damit der VisualBasic-Editor startet. In der linken Spalte klappen Sie den Zweig «Normal» auf und darin «Microsoft Word Object». Doppelklicken Sie darin «ThisDocument». Im rechten Teil ist der grosse, meist zunächst leere Codebereich sichtbar. Kopieren oder tippen Sie dort exakt folgenden Code ein:

Public Sub Autoopen()

Dim strDateiname As String
Dim strDateiTyp As String
Dim strPfad As String
Dim lDatei As Integer
Dim lPfad As Integer
Dim msgResult As Variant

On Error Resume Next

ActiveDocument.Repaginate '"wartet" bis das Doku geladen ist
strDateiname = ActiveDocument.Name
strDateiTyp = Right(strDateiname, 3)

Select Case strDateiTyp
Case "doc"
Call Docx
Case "rtf"
Call Docx
Case "txt"
Call Docx
End Select

End Sub

Function Docx()

msgResult = MsgBox("als docx speichern?", vbOKCancel, "Dateityp ändern") 'auskommentieren um Dialog nicht anzuzeigen

If msgResult = vbOK Then 'if entfernen, falls Dialog ausgeschaltet wird
lPfad = Len(ActiveDocument.FullName)
lDatei = Len(ActiveDocument.Name)
strPfad = Left(ActiveDocument.FullName, lPfad - lDatei)
strDateiname = Left(ActiveDocument.Name, Len(ActiveDocument.Name) - 4)
ActiveDocument.SaveAs FileName:=strPfad & strDateiname & ".docx", FileFormat:=wdFormatXMLDocument
End If 'End if entfernen, falls Dialog ausgeschaltet wird

End Function


Das sollte in Ihrem VisualBasic-Editor dann ungefähr so aussehen:

Das Makro im VBA-Editor Das Makro im VBA-Editor Zoom

Klicken Sie aufs Speichern-Symbol (blaue Diskette) oder gehen Sie zu Datei/Normal speichern und schliessen Sie den VisualBasic-Editor.

Blitzschnell in .docx umwandeln Blitzschnell in .docx umwandeln Zoom Ergebnis und Hinweis: Wenn Sie via Windows Explorer eine .doc-Datei doppelklicken oder eine .doc-Datei in Word via Datei/Öffnen aufmachen, erscheint nebenstehende Meldung. Der Klick auf OK speichert die Datei sofort im .docx-Format. Die .doc-Datei bleibt übrigens bestehen; Sie können diese später löschen oder für alle Fälle in einen Archivordner verschieben. Das Makro funktioniert übrigens nicht, wenn Sie eine Datei per Maus in Word hineinziehen.

Es werden auch die Formate .rtf und .txt zur Konvertierung vorgeschlagen; das lässt sich aber ausschalten, indem Sie diesen vier Code-Zeilen ein Hochkomma (') voranstellen und sie damit auskommentieren:
Case "rtf"
Call Docx
Case "txt"
Call Docx

Wichtig: In Word 2010 erscheint wegen des AutoOpen-Makros in der Regel ein Hinweis «Geschützte Ansicht». Um das zu verhindern, fügen Sie Ihren Dokumente-Ordner zu den vertrauenswürdigen Speicherorten hinzu: Gehen Sie zu Datei/Optionen/Sicherheitscenter und öffnen Sie die Einstellungen für das Sicherheitscenter. Klicken Sie auf Vertrauenswürdige Speicherorte, gehen zu Neuen Speicherort hinzufügen und wählen via Durchsuchen Ihren Dokumente-Ordner aus. Wahlweise aktivieren Sie gleich darunter auch «Unterordner dieses Speicherorts sind ebenfalls vertrauenswürdig». Mit Klicks auf OK bestätigen Sie die Einstellungen und schliessen die Fenster. In Word 2007 erledigen Sie dasselbe via Office-Knopf/Word-Optionen/Vertrauensstellungscenter/Einstellungen für das Vertrauensstellungscenter. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    • KarsaiA 18.07.2011, 15.57 Uhr

      Guten Tag Der Befehl 'Drucken' funktioniert bei diesem (guten) Beitrag nicht. Könnten Sie das Problem rasch lösen?

    • POGO 1104 18.07.2011, 16.17 Uhr

      Meinst du um den Artikel als solchen zu drucken? Geht bei mir problemlos - Firefox und IE. probier mal folgenden Link: http://www.pctipp.ch/_misc/print/article_print.cfm?pk=57019 Gibts eine Fehlermeldung? Welche? Nimmst du die Drucken-Funktion vom Browser oder die Drucken Schaltfläche unter dem Beitrag? gruss, o.s.t.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.