Firmenlink

 

Word/Excel 2013: Nützliche Wiederholungstäter

Was Sie in Ihrem Dokument oder in Ihrer Tabelle schon einmal getan haben, können Sie in Sekundenschnelle wiederholen oder übernehmen. Vier Effizienz-Tipps fürs Wochenende.

von Gaby Salvisberg 29.11.2014

Lösung: Kennen Sie einen der wichtigsten Befehle überhaupt, nämlich Ctrl+Z? Das ist der, den Sie brauchen, um eine soeben schiefgelaufene Aktion rückgängig zu machen. Während dieses «Sofort-Rückgängig» hoffentlich vielen Benutzern geläufig ist, kennen manche das Pendant dazu schon nicht mehr: «Sofort wiederholen».

Befehl wiederholen: Haben Sie bei einem Objekt ein Format geändert oder etwas gelöscht, und wollen genau dasselbe bei einem anderen Objekt nochmals tun? Markieren Sie das Zielobjekt, zum Beispiel das Wort oder den Zellbereich. Drücken Sie die Tastenkombination Ctrl+Y (Strg+Y), dann wird bei diesem der zuletzt benutzte Befehl wiederholt.

Was viele ebenfalls nicht wissen: Selbiges geht noch kürzer, nämlich mit der Funktionstaste F4!

Formate kopieren per Pinsel: Aber was, wenn nicht nur der letzte Befehl wiederholungswürdig ist, sondern ein ganzes Format? In Ihrer Excel-Tabelle oder Ihrem Word-Dokument haben Sie einem Text, einer Zelle, einem Bild oder sonstigen Objekt in mehreren Schritten ein spezielles Format zugewiesen. Wenn ein anderes Objekt dasselbe Format kriegen soll, geht es so: Markieren Sie das erste Objekt, das bereits das gewünschte Aussehen hat. Klicken Sie im Reiter Start im Bereich Zwischenablage auf den Formatierpinsel. Markieren Sie nun das Zielobjekt, das genau gleich aussehen soll. Das Zielobjekt erhält jetzt sofort das gleiche Gewand, sobald Sie nach dem Markieren die Maustaste loslassen.

Format auf mehrere Ziele aufpinseln: Den vorhin erwähnten Formatierpinsel kennen wohl auch schon viele. Sobald Sie die Maustaste nach dem Markieren des Zielobjekts loslassen, ist das Format übergestreift. Aber was, wenn Sie noch mehr Objekte haben, die Sie genau so gestalten wollen? Markieren Sie nochmals ein Objekt mit dem gewünschten Aussehen. Anstatt jetzt den Formatierpinsel nur einmal anzuklicken, klicken Sie doppelt drauf. Damit bleibt Ihr Mauszeiger im Pinselmodus. Alles was Sie damit markieren, bekommt automatisch das entsprechende Format. Der Mauszeiger verlässt diesen Modus erst wieder, wenn Sie entweder Esc drücken oder den Formatierpinsel nochmals anklicken.

Format per Tastenkombination kopieren: Es gibt Tastaturfans, die Mäuse generell nicht mögen und auch Anwender, denen ein zeichengenaues Markieren per Maus eher schwer fällt. Für Sie ist dieser Tipp: Der Formatierpinsel funktioniert auch per Tastatur. Markieren Sie das Objekt, dessen Format Sie auf andere übertragen wollen. Drücken Sie Ctrl+Shift+C (Strg+Umschalt+C). Markieren Sie jetzt auf Ihrem gewohnten Weg ein weiteres Objekt, dem Sie dasselbe Aussehen überstreifen wollen. Drücken Sie Ctrl+Shift+V (Strg+Umschalt+V) - fertig! Auch mit dieser Methode können Sie mehrere Objekte sofort umgestalten, genau wie vorhin mit dem doppelt geklickten Formatierpinsel.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.