Firmenlink

 

Bootfähiger Schädlingsentferner von Microsoft

Problem: Ich möchte auf Basis von Microsoft Windows Defender eine bootfähige CD oder einen USB-Stick erstellen. Mir ist bekannt, dass es einmal ein Tool namens Microsoft Standalone System Sweeper mit DaRT gab. Dieses finde ich aber nicht mehr. Gibts das noch?

von Gaby Salvisberg 14.07.2012

Lösung: Der Microsoft Standalone System Sweeper war eine Beta-Version, die später in Windows Defender Offline umbenannt wurde. Sie finden hier den Link inklusive Download dazu.

Bootfähigen Datenträger erzeugen Bootfähigen Datenträger erzeugen Zoom Die Software erstellt auf einem CD-Rohling oder USB-Stick ein bootfähiges System, mit dem Sie einen infizierten PC aufstarten und nach Schädlingen durchsuchen können. Nebst der CD- und USB-Option haben Sie auch die Wahl, eine ISO-Datei zu erzeugen, siehe Screenshot.

Beachten Sie beim Erstellen des Datenträgers ein paar sehr wichtige Punkte: Erstellen Sie den bootfähigen Datenträger im Bedarfsfall frisch, damit auch neue Schädlinge gefunden werden. Verwenden Sie zum Erstellen unbedingt ein mutmasslich virenfreies System. Achten Sie darauf, für 32bit-Systeme auch die 32bit-Version zu verwenden und für 64bit-Systeme die 64bit-Version. (PCtipp-Forum)

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.