Firmenlink

 

Firefox startet mit falscher Startseite

Problem: Beim Öffnen von Firefox erscheint als Starteseite immer eine Suchmaschine namens «qvo6.com». Ich habe dies nicht so eingestellt und auch ein Ändern der Startseite bringt nichts. Wie werde ich das los?

von Gaby Salvisberg 31.07.2013

Lösung: Hier haben Sie sich offenbar einen so genannten Browser-Hijacker («Browser-Entführer») zugezogen. Dabei handelt es sich um eine lästige Form von Ad-Ware, die den Browser beim Start oder anderen Gelegenheiten auf unerwünschte Seiten entführt. Oft sind es jedoch nur ein paar Einträge in der Windows-Registry oder in den Browserkonfigurationsdateien.

Versuchen Sie es mit dem Gratistool AdwCleaner von hier. Starten Sie die Datei nach dem Herunterladen. Es ist keine Installation erforderlich. Falls Sie eine Firewall-Software haben, könnte es sein, dass diese einen Verbindungsversuch des Tools mit einer IP-Adresse in Frankreich meldet. Lassen Sie die Verbindung zu. Nach dem Start klicken Sie auf Suche, danach klopft das Tool diverse Stellen im System nach möglicher Malware/AdWare ab. 

Nach dem Suchlauf zeigt der AdwCleaner die Resultate in einer Liste in einer TXT-Datei (z.B. im Notepad) an. Wenn keine Browser-Hijacker gefunden wurden erscheint bei allen installierten Browsern (hier etwa IE, Firefox und Chrome) ein Text wie «Die Registrierungsdatenbank ist sauber» oder «Die Datei ist sauber». 

Falls der AdwCleaner etwas gefunden hat, klicken Sie in dessen Bedienoberfläche auf Löschen. Hierfür wichtig zu wissen: Er entfernt dabei alle Fundstellen, die er in der Textdatei aufgelistet hat. Falls eines davon eine werbeunterstützte Software sein sollte, die Sie noch behalten wollten, müssten Sie jene danach wieder installieren. 

Sie können dieses Tool für spätere erneute Nutzung auf der Platte lassen. Denken Sie aber daran, dass seine Fähigkeiten auf einfache Aufgaben wie dem Aufspüren einfacher Hijacker ausgelegt sind. Für einen richtigen Malware-Scan müssten Sie zu anderen Mitteln greifen, die den Platz eines Kummerkastenartikels sprengen würden. 

Wenn Sie nach getaner Arbeit auch den AdwCleaner entfernen wollen, klicken Sie in dessen Bedienoberfläche einfach auf Deinstallation. Das löscht die ausführbare Datei und schliesst das Programm. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    • Schesaplana 2 16.09.2013, 09.47 Uhr

      Ich bin mit meiner Antwort etwas spät dran. Aber mich erstaunt, dass die einfachste Lösung für das Problem nicht erwähnt wird: das Zurücksetzten auf einen früheren Zeitpunkt. Ich hatte das auch mal mit der störenden falschen Startseite und bin sie auf diese sehr einfache und elegante Weise losgeworden!

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.