Windows 10: Anzeigesprache ändern

Schnell passierts: Man setzt ein neues Notebook auf und die Anzeigesprache bleibt Englisch. Mit einem Handgriff gelingt die Sprachumstellung.

von Simon Gröflin 19.08.2015 (Letztes Update: 19.08.2015)

Nicht nur Gelegenheitsanwendern passierts: Selbst auf einigen neuen Notebooks mit Windows 10 wird man trotz Sprachwahl nach dem Aufsetzen mit der englischen Anzeigesprache konfrontiert. Und Windows 10 versteckt die Option zum Umstellen der Anzeigesprache so gut, dass Neuanwender irritiert sind. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Sprache trotzdem im Handumdrehen umstellen:

1. Drücken und halten Sie die Windows- und R-Taste, um zum Fenster Ausführen zu gelangen.

2. Tippen Sie folgenden Befehl ins Eingabefeld: control.exe /name Microsoft.Language - bestätigen Sie die Engabe mit der Eingabetaste.

3. Sie befinden sich nun in einem von Windows 8 bekannten Optionsfeld mit den Spracheinstellungen: Dort angelangt, klicken Sie rechts auf Optionen.

Klicken Sie hier rechts auf die Optionen Klicken Sie hier rechts auf die Optionen Zoom© Screenshot/PCtipp.ch

4. Ist die Sprache auf Englisch eingestellt, befindet sich unter dem obersten Eintrag der Windows-Anzeigesprache ein bläulicher Eintrag wie Uninstall Language Pack.

5. Lassen Sie sich von dieser Option nicht irritieren. Klicken Sie einfach drauf. Danach wählen Sie aus der Liste Ihre neue primäre Anzeigesprache. Klicken Sie auf Speichern bzw. «Save».

Wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Sprachen Ihre neue Primärsprache Wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Sprachen Ihre neue Primärsprache Zoom© Screenshot/PCtipp.ch

6. Sie werden nun vom System abgemeldet. Nach der Neuanmeldung sollte die Anzeigesprache auf Deutsch eingestellt sein.


    Kommentare

    • prof1 02.03.2016, 15.24 Uhr

      Bei meinem PC funktioniert das nicht. Ich habe von Win 7 Ultimate auf Windows 10 migriert. Die Anzeigesprache bleibt Englisch US

    • Charlito 02.03.2016, 22.00 Uhr

      Ich habe, mit Lenovo ThinkPad X200 – (2008), von Windows 7 Ultimate auf Windows 10 Pro upgegradet und das hat funktioniert. ESP, DEU und FRA Sprache-Pakete hat Windows selbst geladen. Das ist Klar nur Windows, andere Programme/Apps nicht. Hast du Windows 10 Pro? Gruss, Charlito

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.