Firmenlink

 

Windows 10: Ausführen-Befehl ins Startmenü

Das Ausführen-Fenster gibts unter Windows 10 nicht mehr – dafür Cortana. Wer die Befehlszeile behalten möchte, dem zeigen wir, wie das geht.

von Florian Bodoky 09.10.2017

Natürlich, den Ausführen-Dialog ruft man schnell über Windowstaste+R auf. Aber mithilfe unserer Anleitung kann man ihn auch im Startmenü fixieren.

So fixieren Sie die Ausführen-Kachel So fixieren Sie die Ausführen-Kachel Zoom

1. Starten Sie Cortana und tippen Sie Ausführen ein (ohne Enter zu drücken).
2. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die App in den Suchergebnissen.
3. Wählen Sie die Option An Start anheften aus.
4. Nun gibts im Startmenü eine eigene Ausführen-Kachel. 


    Kommentare

    • karnickel 22.12.2016, 17.01 Uhr

      War gar nicht auf die Idee gekommen, das so zu machen. Dankeschön. Wenn man "Ausführen" nur selten braucht und nicht immer sehen möchte kann man es auch erhalten, wenn man das Kontextmenü auf dem Windowsknopf mit der rechten Maustaste aufruft.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.