Firmenlink

 

Windows 10: Beim Start öffnet sich das Kachel-Startmenü

Wenn sich beim Start des Desktop-PCs unerwünscht auch immer das Startmenü mit den Kacheln öffnet, liegt das entweder an einer klemmenden Windowstaste – oder an einer Einstellung.

von Gaby Salvisberg 25.09.2017

Die klemmende Windowstaste erwähnen wir hier nur, weil das in seltenen Fällen vorkommen kann. Wird die Windowstaste ohne zusätzliche Taste gedrückt, zeigt dies das Startmenü an. Sollte aber wirklich die Taste leicht festhängen, dürften sich noch andere Symptome bemerkbar machen. So würde etwa beim Tippen eines «e» auch der Explorer starten.

In den meisten anderen Fällen ist jedoch eine Einstellung für das Verhalten verantwortlich, dass nach dem Einloggen in Windows 10 automatisch der Kachelreigen des Startmenüs erscheint. Öffnen Sie das Startmenü und tippen Sie tablet ein – auch wenn es sich um ein gewöhnliches Notebook oder einen gewöhnlichen Desktop-PC handelt. Wechseln Sie oben zum Zahnradsymbol, um die Funde auf Einstellungselemente zu beschränken.

Öffnen Sie die Tabletmoduseinstellungen. Stellen Sie sicher, dass unter «Bei der Anmeldung» die Option «Desktopmodus verwenden» aktiv ist. Es gibt da auch die Option «Taskleiste im Tablet-Modus automatisch ausblenden», die bei Geräten ohne Touch-Bedienung eher deaktiviert sein sollte. Ist die Einstellung geändert, starten Sie den PC einmal neu. Damit sollte nach dem Einloggen wieder der Desktop erscheinen. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.