Windows 10: Cortana-Browser von Edge zu Firefox/Chrome ändern

Die Cortana-Suche in Windows 10 zeigt die Suchresultate immer in Microsofts Webbrowser Edge an. Mit unseren Tipps ändern Sie das zu Firefox oder Chrome und stellen die Suche von Bing auf Google um.

von Gaby Salvisberg 09.04.2018

Es ist grundsätzlich schon sehr nützlich, aufs Startmenü oder aufs Suchsymbol in der Windows-Taskleiste klicken zu können, um etwas im Web zu suchen. Nur schade, dass Microsoft hier alle Webresultate im Microsoft-eigenen Webbrowser Edge öffnen will – und dies auch noch in Bing. Alles ohne Möglichkeit, einen anderen Standardbrowser oder die bevorzugte Suchmaschine zu wählen. Das stört den Arbeitsfluss.

Leider gibt es kein Bordmittel, mit dem man Cortana dazu überreden könnte, einen anderen als den Edge-Browser als Standardbrowser einzurichten. Dies sogar, wenn man sonst eigentlich Firefox oder Chrome zum Standard erklärt hat. Wo ein Bordmittel fehlt, springt nicht selten ein findiger Entwickler ein. So auch hier.

EdgeDeflector ist eine kleine Anwendung, die nur etwas Kleines, aber Wichtiges tut: Sie übergibt Webaufrufe aus Cortana an den systemweit festgelegten Standardbrowser, auch wenn das ein anderer als Edge ist.

Legen Sie bei dieser Frage den EdgeDeflector als Standard fest Legen Sie bei dieser Frage den EdgeDeflector als Standard fest Zoom So gehts: Surfen Sie zur Download-Seite von EdgeDeflector. Laden Sie dort EdgeDeflector_install.exe herunter und führen Sie es per Doppelklick aus. Bestätigen Sie die Rückfrage der Benutzerkontensteuerung. Übernehmen Sie beim Installationsordner die Standardeinstellung, indem Sie auf Install klicken. 

Wichtig: Bei der Frage «Wie soll dieses Element geöffnet werden?» klicken Sie auf EdgeDeflector, lassen Immer diese App verwenden angehakt und bestätigen mit OK.

Falls Sie diese Frage nach der Standard-App verpassen oder darin eine falsche Auswahl getroffen haben, ist das kein Problem: Öffnen Sie übers Startmenü via Zahnrad-Symbol die Einstellungen, gehen Sie dort zu Apps/Standard-Apps. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf den Link Standard-Apps nach Protokoll auswählen. In der linken Spalte sind die Protokolle aufgeführt. Scrollen Sie zu MICROSOFT-EDGE und klicken Sie dahinter auf die gewählte App. Wählen Sie dort den EdgeDeflector und schliessen Sie das Fenster übers X oben rechts.

Es ist übrigens nicht nötig, in EdgeDeflector den Standardbrowser zu wählen. Öffnen Sie via Start wieder die Einstellungen und gehen Sie zu Apps/Standard-Apps. Scrollen Sie zu Webbrowser und legen Sie dort Ihren bevorzugten Browser fest, indem Sie auf den bestehenden Eintrag klicken und ihn gegebenenfalls ändern. 

Und die Suchmaschine?

Die Suchresultate aus dem Startmenü bzw. aus Cortana erscheinen nun in Ihrem Standardbrowser, zum Beispiel Google Chrome oder Mozilla Firefox. Es wird hierbei als Suchmaschine aber weiterhin Bing verwendet; dies ist ein Umstand, den der EdgeDeflector nicht ändert. Für Google Chrome gibt es das Add-on Chrometana. Dieses sorgt dafür, dass die aus Cortana an Chrome übergebenen Suchvorgänge nicht via Bing erfolgen, sondern zum Beispiel via Google, DuckDuckGo oder Yahoo.

Dank EdgeDeflector Chrome statt Edge benutzen und dank Chrometana Google statt Bing Dank EdgeDeflector Chrome statt Edge benutzen und dank Chrometana Google statt Bing Zoom© pctipp.ch

Aufgepasst! Sie können in diesem Browser dadurch aber auch nicht mehr manuell in Bing suchen; jede Bing-Suche wird wegen des Add-ons zu Google umgeleitet. Falls Sie doch mal in Bing suchen wollen, lässt sich das Add-on deaktivieren: Öffnen Sie das Chrome-Menü (die drei Punkte oben rechts), gehen Sie via Weitere Tools zu Erweiterungen und knipsen Sie Chrometana aus. Jetzt sucht Cortana via Chrome wieder in Bing.

Für Firefox gibt es auch ein ähnliches Add-on; jenes bietet allerdings nur Google als Alternative zu Bing. Es heisst Bing2Google und findet sich hier.

Zusatzinfo: Wollen Sie den EdgeDeflector wieder deinstallieren? Klicken Sie auf Start, tippen Sie Systemst ein und öffnen Sie die Systemsteuerung. Gehen Sie darin via Programme zu Programme und Features. Klicken Sie den EdgeDeflector an und wählen Sie oben Deinstallieren.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.