Firmenlink

 

Windows 10: Programme in den Autostart – so gehts!

Wollen Sie ein bestimmtes Programm zusammen mit dem PC starten? So gehts ganz schnell.

von Florian Bodoky 31.10.2016 (Letztes Update: 24.10.2017)

Der Autostart hat den schlechten Ruf, den Aufstartprozess zu verlangsamen – und das ist auch nicht ganz unberechtigt. Trotzdem ist der Autostart manchmal ganz nützlich. So können Sie den Autostart manuell befüllen. 

  So kopieren Sie Verknüpfungen in den Autostart-Ordner So kopieren Sie Verknüpfungen in den Autostart-Ordner Zoom© PCtipp

  1. Geben Sie den Begriff shell:startup in das Ausführen-Fenster ein (Windowstaste+R). Dann öffnet sich der Autostart-Ordner.
  2. Suchen Sie das Quellverzeichnis des gewünschten Programms und erstellen Sie eine Verknüpfung der .exe-Datei des gewünschten Programms (Rechtsklick auf .exe-Datei, danach den Punkt Verknüpfung erstellen wählen).
  3. Kopieren Sie die Verknüpfung in den Autostart-Ordner (NUR die Verknüpfung, nicht eine Kopie der .exe-Datei).
  4. Starten Sie den PC neu. 


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.