Windows-Suche: Dateitypen ausschliessen

Windows liefert immer viele nutzlose Suchergebnisse? Schliessen Sie gewisse Dateitypen von der Suche aus!

von Florian Bodoky 02.02.2018

Die wenigsten Leute suchen nach bestimmten Datentypen, sondern geben einfach mal einen Dateinamen ein. So lässt sich verhindern, dass z.B. irgendwelche kryptischen Systemdateien dabei rauskommen.

  So deaktivieren Sie Dateitypen So deaktivieren Sie Dateitypen Zoom© PCtipp

  1. Klicken Sie auf den Startbutton und geben Sie Indizierungsoptionen in die Suchleiste ein.
  2. Im Fenster Indizierungsoptionen klicken Sie auf Erweitert.
  3. Wechseln Sie in den Reiter Dateitypen.
  4. Deaktivieren Sie die Dateiendungen, die nicht mehr in den Suchergebnissen erscheinen sollen. 
  5. Klicken Sie auf OK, danach auf Schliessen.
  6. Starten Sie den PC neu.

Tags: Windows

    Kommentare

    • karnickel 03.02.2018, 13.24 Uhr

      Jetzt müsste man aber schon noch dazu erwähnen, dass die hier beschriebene Einstellung dann dauerhaft gilt. Sie eignet sich also weniger, jetzt nach .pdf und in fünf Minuten nach .docx suchen zu können. Der Index muss ja bei Wechsel neu aufgebaut werden.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.