Verschobene Dateien schnell wiederfinden

Oha lätz, schnell ists passiert: Man hat versehentlich eine Datei im Windows-Explorer verschoben oder gelöscht und findet sie nicht mehr. Es gibt eine einfache Lösung.

von Simon Gröflin 08.02.2016

Hoppla, soeben hat man eine Datei im Explorer versehentlich gelöscht oder an einen falschen Ort verschoben. Zum Glück offeriert der Explorer die praktische Rückgängigfunktion.

Einen Schritt zurück

Egal, ob kopiert, verschoben, gelöscht oder unbenannt - im Windows-Explorer können Sie solche Vorgänge sofort wieder rückgängig machen. Öffnen Sie dazu im Windows-Explorer von Windows 7 bei gedrückter Alt-Taste den Befehl Bearbeiten und rufen Sie die Funktion Löschen rückgängig machen auf. Einmal betätigt, spult die Funktion das Missgeschick zurück. Eine soeben verschobene oder gelöschte Datei findet sich dann wieder in ihrem Ursprungsordner vor.

Das Bearbeiten-Menü im Windows-Explorer von Windows 7 öffnen Sie per gedrückter Alt-Taste Das Bearbeiten-Menü im Windows-Explorer von Windows 7 öffnen Sie per gedrückter Alt-Taste Zoom© Screenshot PCtipp.ch

Bei Windows 10 sehen Sie im Windows-Explorer oberhalb des Menübands einen nach links geschweiften Pfeil, der für die Rückgängigfunktion steht.

Windows 10 symbolisiert die Rückgängigfunktion mit einem geschweiften Pfeil Windows 10 symbolisiert die Rückgängigfunktion mit einem geschweiften Pfeil Zoom© Screenshot PCtipp.ch

Extra-Tipp: Noch schneller gehts, wenn Sie einfach die Tastenkombination Ctrl+Z drücken.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.