Firmenlink

 

Warteschlange des Druckers leeren – so gehts!

Druckauftrag abbrechen, stoppen oder löschen – trotzdem bleibt der Auftrag sichtbar. So löschen Sie ihn definitiv.

von Florian Bodoky 07.12.2017

Wenn ein Druckauftrag, der nicht mehr erwünscht ist, partout nicht aus der Warteschlange des Druckers verschwindet, liegt häufig ein Treiberproblem vor. Um dieses zu bewältigen, gibt es einen Workaround unter Windows 7 und 8.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator Zoom© PCtipp (Screenshot)

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Dazu begeben Sie sich ins Verzeichnis Start/Alle Programme/Zubehör und klicken mit der rechten Maustaste auf den Punkt Eingabeaufforderung und wählen Als Administrator ausführen. 

Stoppen Sie den Spooler Stoppen Sie den Spooler Zoom© PCtipp (Screenshot)

2. Geben Sie den Befehl net stop spooler ein.

Rufen Sie das Printers-Verzeichnis auf Rufen Sie das Printers-Verzeichnis auf Zoom© PCtipp (Screenshot)

3. Öffnen Sie anschliessend das Verzeichnis Windows\System32\spool\PRINTERS im Windows-Explorer.

4. Löschen Sie alle SHD- und SPL-Dateien.

Starten Sie den Spooler wieder Starten Sie den Spooler wieder Zoom© PCtipp (Screenshot)

5. Öffnen Sie abermals die Eingabeaufforderung und tippen Sie den Befehl net start spooler ein.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.