Windows: Automatische Problemdokumentation erstellen

So erstellen Sie unter Windows 7 und 10 einen Fehlerbeschrieb samt Bildern - innert Sekunden.

von Florian Bodoky 15.01.2016

Sie haben ein Computerproblem, können aber nicht genau beschreiben, was das Problem ist? Dafür gibt es - nebst Remote-Programmen - den Windows-eigenen Problem Steps Recorder. Mit diesem erstellen Sie in Sekunden eine Dokumentation über das aktuelle Problem und können es Ihrem Supporter zukommen lassen.

  1. Geben Sie den Begriff psr in das Windows-Suchfeld ein.
        Zoom© PCtipp
  2. Nun startet das Programm. Klicken Sie auf den roten Punkt, um die Aufzeichnung zu starten.
  3. Klicken Sie nun auf die Stellen am Bildschirm, die Probleme verursachen.
  4. Klicken Sie nun auf den Menüpunkt Aufzeichnung beenden.
  5. Nun wählen Sie das Verzeichnis, in dem Sie die Dokumentation speichern wollen. 
        Zoom© PCtipp
  6. Windows generiert nun ein HTML-File und verpackt diese in ein ZIP-Archiv.
  7. Wenn Sie das HTML-File anklicken, erscheint der Fehlerreport mit Screenshots der Stellen, auf die Sie während der Aufnahme geklickt haben. 


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.