Firmenlink

 

Notebook einfach fernbedienen

Um Multimedia-Inhalte ab Ihrem Notebook auszugeben, haben Sie jenes mit Ihrem Fernseher verbunden. Aber wie lässt sich nun das Notebook etwa mittels Tablet fernbedienen?

von Gaby Salvisberg 10.04.2015

Lösung: Mit Abstand am einfachsten dürfte eine Lösung mittels TeamViewer sein. Eigentlich als Werkzeug für Fernsupport gedacht, läuft dieses auf allen bekannten Plattformen und ist sehr einfach einzurichten. Für Privatgebrauch ist die Nutzung von TeamViewer kostenlos.

Zu den Links:

Für PCs (Windows, Linux, Mac): http://www.teamviewer.com/de/index.aspx

Für BlackBerry (eine Preview-Version): http://appworld.blackberry.com/webstore/content/59942372

Nach der Installation auf beiden Geräten benutzen Sie einen Befehl wie Verbindung herstellen, dann führt die Software Sie durch den Vorgang. 

An TeamViewerMeeting teilnehmen An TeamViewerMeeting teilnehmen Zoom© pctipp.ch

Sobald die Verbindung steht, werden die Fernbedien-Befehle über einen zentralen TeamViewer-eigenen Server geleitet. Wenn das Sie aus Datenschutzüberlegungen stört und Sie sowieso beide Geräte im gleichen lokalen Netz betreiben, können Sie auch auf VNC ausweichen. RealVNC wäre ein geeigneter Kandidat dafür.

RealVNC für PCs: https://www.realvnc.com/download/vnc/

Es ist etwas weniger bunt und einfach, aber eine simple Verbindung zwischen zwei Geräten zwecks Fernbedienung ist nicht so kompliziert einzurichten. Und die Daten bleiben im lokalen Netz. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.