Windows-Trick: Text «Verknüpfung» in Verknüpfungen unterbinden

Neue Verknüpfungen tragen im Dateinamen stets den Zusatz «Verknüpfung» oder «Verknüpfung mit». Das werden Sie mit einem Trick los.

von Gaby Salvisberg 05.05.2015 (Letztes Update: 18.06.2018)

Problem: Wenn Sie von einer Datei, einem Ordner oder einer Anwendung eine Verknüpfung erstellen, heisst diese standardmässig immer zunächst ungefähr «Dateiname - Verknüpfung». Dass es sich um eine Verknüpfung handelt, sehen Sie aber schon am Verknüpfungspfeil. Der zusätzliche Hinweis im Namen der Verknüpfung ist also nicht nötig. 

Natürlich könnten Sie jede neu erstellte Verknüpfung manuell umbenennen: F2 drücken, den Text « - Verknüpfung» entfernen, und Enter drücken. Aber wer oft Verknüpfungen erstellt, möchte vielleicht, dass der überflüssige Text schon gar nicht erst erscheint. So könnten Sie sich das dauernde Umbenennen sparen.

Lösung: Für diesen Trick tauchen wir wieder einmal in die Untiefen der Registry ein. Drücken Sie hierfür die Tastenkombination Windowstaste+R, tippen Sie regedit ein und drücken Sie Enter. Es öffnet sich der Registrierungs-Editor. Bitte seien Sie hier sehr vorsichtig und ändern Sie nichts, ohne genau zu wissen, was Sie tun! Navigieren Sie in der linken Spalte durch Ausklappen der Zweige zu diesem Pfad:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer

Klicken Sie den Unterzweig «Explorer» an, damit Sie in der rechten Fensterhälfte seine Einträge sehen. Doppelklicken Sie in der rechten Fensterhälfte den Eintrag «link». Leeren Sie dessen Werte und tippen Sie stattdessen acht Nullen ein (00 00 00 00). Klicken Sie auf OK. Damit die Änderung in Kraft tritt, müssen Sie sich von Windows einmal kurz ab- und wieder anmelden oder Windows einmal neu starten. 

Die Änderung betrifft nur das aktuell eingeloggte Benutzerkonto. Soll der Text «Verknüpfung» auch unter anderen Benutzerkonten Ihres PCs nicht mehr automatisch erscheinen, dann müssen Sie sich unter diesen einmal einloggen und die Änderung dort ebenfalls vornehmen.

Obiges gilt übrigens für alle Windows-Versionen von Windows XP bis Windows 8.1. Das heisst, dass der Eintrag «00 00 00 00» auf all diesen Windows-Versionen fürs Ausbleiben des Verknüpfungstextes sorgt. Nur falls Sie die Einstellung eines Tages wieder zurück haben wollen, kommt es auf Ihre Windows-Version an. Öffnen Sie in diesem Fall wieder den Registry-Editor und den vorhin erwähnten Eintrag namens «link». Ersetzen Sie den Wert 00 00 00 00 nun wieder durch den Standardwert Ihres Betriebssystems. Das wäre:

Unter Windows XP: 28 00 00 00

Unter Windows Vista (ohne Service Pack): 16 00 00 00

Unter Windows Vista ab Service Pack 1: 1e 00 00 00

Unter Windows 7: 17 00 00 00

Unter Windows 8: 18 00 00 00

Unter Windows 10: 1C 00 00 00

Wichtig: Die bestehenden Verknüpfungen behalten ihren Namen. Die müssten Sie noch von Hand umbenennen. Wenn Sie neue Verknüpfungen erstellen, wird deren Name aber nicht mehr «Verknüpfung» enthalten.

Update: Hier noch der Text für eine einfach importierbare Reg-Datei.

Öffnen Sie den Notepad-Editor. Kopieren Sie folgende fünf Zeilen (drei Codezeilen und je eine Leerzeile als zweite Zeile sowie am Schluss) und fügen Sie diese in den Notepad-Editor ein.

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer]
"link"=hex:00,00,00,00

Gehen Sie zu Datei/Speichern, wählen Sie beim Dateityp «Alle Dateien (*.*)», greifen Sie beim Speicherort z.B. zum Desktop und wählen Sie einen Namen mit Datei-Endung .reg, beispielsweise linktext.reg. Danach können Sie den Texteditor schliessen und die Datei linktext.reg auf dem Desktop doppelklicken. Bestätigen Sie das Zusammenführen, dann ist der Wert geändert. Auch in diesem Fall müssen Sie sich mindestens einmal von Ihrem Benutzer-Konto abmelden (oder den PC neu starten) damit Windows die Änderung übernimmt.

(Update 15.06.2018 – für Windows 10 und mit importierbarer .reg-Datei)


    Kommentare

    • Hilarius 05.05.2015, 18.34 Uhr

      Bei meinem Windows 8.1 Pro mit Media Center (SP 1) ist der Standardwert "1e 00 00 00" Bei einer VM mit Windows 8.1 Pro (SP 1): "15 00 00 00" Gibts noch andere Varianten?

    • Nebuk 06.05.2015, 08.52 Uhr

      Bei meinem Windows 7 Professional Rechner (Arbeit) ist ebenfalls 1e 00 00 00 eingetragen.

    • lcg 25.05.2015, 09.41 Uhr

      klar, funktioniert per regedit. nun hätte der laie gerne ein tool, welches das gleiche grad macht, ohne durch den aufwendigeren und heiklen regedit zu gehen. vor win8 konnte man ein txt-file erstellen, mit ".reg" versehen und eingeben. unter win8 müsste man mit rechtsklick "zusammenführen" können. aber das geht nicht... wer kennt eine "1-klick"-lösung, um den text "verknüpfung" wegzubekommen? vielleicht der PCTIPP? ... smile ... danke lcg ---------------------------------------[...]

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.