Firmenlink

 

Benutzerkonto ändern bzw. löschen

Bei der Installation von Windows XP hat sich ein Schreibfehler im Benutzernamen eingeschlichen. Der Name in der Registrierung (Einstellungen - Systemsteuerung - System - Allgemein) konnte mit Hilfe der Registry korrigiert werden, der Benutzername ist aber weiterhin falsch geschrieben, weshalb auch der Dokumenten-Ordner des Benutzers falsch benannt wird. Zusätzliche Software wird ebenfalls unter dem falschen Benutzernamen installiert. Ich versuchte bereits, alle in der Registry gefundenen Einträge zu korrigieren, was aber nichts brachte, der Benutzername blieb unverändert. Ist es überhaupt möglich, den Benutzernamen ohne Neuinstallation von Windows XP zu ändern, und wenn ja, wie?

von Antje Küchler 05.04.2003

Legen Sie unter "Systemsteuerung" "Benutzerkonten"

    Zoom

ein neues Benutzerkonto mit Administratorrechten an.

    Zoom

Sichern Sie alle Daten aus dem falsch geschriebenen Benutzerkonto, die Sie noch benötigen, loggen Sie sich aus und loggen Sie sich danach mit dem neuen Admnistratorkonto ein.

Nun löschen Sie das falsch geschriebene Benutzerkonto (Vorsicht!: Dabei werden alle Daten dieses Benutzers gelöscht! Also überzeugen Sie sich vorher, dass Sie auch wirklich alle Daten, die Sie noch benötigen, gesichert haben!) und legen ein neues, richtig geschriebenes an.

Falls dieses das Administratorkonto werden soll, weisen Sie ihm die entsprechenden Rechte zu, loggen sich aus und loggen sich mit dem jetzt richtig geschriebenen Konto wieder ein. Entziehen Sie dem Hilfsadministratorkonto die Administratorenrechte und löschen Sie es.

Kopieren Sie Ihre zuvor gesicherten Daten in die entsprechenden Ordner des neuen Benutzerkontos (Programme müssen Sie natürlich im Normalfall neu installieren). Damit ist der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt, und das Konto ist jetzt richtig geschrieben.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.