Firmenlink

 

Die besten Screenshot-Apps für den Mac

So dokumentieren Sie jede Situation auf eine gepflegte Weise.

von Klaus Zellweger 23.07.2015

Screenshots sind wichtig: sei es für die technische Dokumentation, Software-Anleitungen oder um eine Situation fürs Archiv festzuhalten. Zwar bietet OS X einige Bordmittel (mehr dazu hier), doch deren Möglichkeiten sind eher bescheiden. Wer häufig Bildschirmfotos erstellt, sollte stattdessen zu potenten Werkzeugen greifen – und daran herrscht unter OS X wahrlich kein Mangel.

Voila: Hans-Dampf-in-allen-Gassen

Voila ist ohne Vorbehalt mein Favorit für die tägliche Arbeit, und das aus einem guten Grund: Es kann auch dann noch eine Situation ablichten, wenn alle anderen Programme längst gescheitert sind. Nach der Festlegung des Ausschnitts läuft ein optionaler Timer, während die Situation vorbereitet wird. Anschliessend folgt die Aufnahme mit allen Elementen, wie sie aktuell zu sehen sind – inklusive offenen Menüs, dem aktuellen Mauszeiger und mehr.

Keine Erfassungsmöglichkeit wird ausgelassen Keine Erfassungsmöglichkeit wird ausgelassen Zoom

Doch das ist längst nicht alles. Zu den Vorzügen von Voila gehört auch eine integrierte Verwaltung der Screenshots; dabei helfen «intelligente Sammlungen», die Dateien nach Art, Datum oder einem anderen Kriterium zusammenzuhalten.

Natürlich lassen sich auch grafische Elemente wie Pfeile und Sprechblasen in die Screenshots integrieren. Und übergrosse Webseiten werden in ihrer ganzen Länge abgelichtet, indem einfach der gewünschte URL eingegeben wird.

Seitenlange Webseiten lassen sich einfach durch die Eingabe des URLs erfassen Seitenlange Webseiten lassen sich einfach durch die Eingabe des URLs erfassen Zoom

Für Podcasts kann Voila den Bildschirm-Inhalt des Macs als Film aufzeichnen. Besser noch: Ohne weitere Software lassen sich auch die Vorgänge am iPhone erfassen. (Das iPad wird hingegen nicht unterstützt.)

Sogar Abläufe auf dem iOS Gerät werden als Videos erfasst Sogar Abläufe auf dem iOS Gerät werden als Videos erfasst Zoom

Kurz und bündig: Voila die erste Wahl für alle, die es mit den Screenshots wirklich ernst meinen.

Infos

Sprache: Deutsch
Demoversion: Hersteller
Vollversion: App Store
Preis: 29 Franken

Nächste Seite: Skitch – wenn es gut aussehen muss

Seite 1 von 4
       
       

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.