Microsoft beendet Office-2007-Support – was jetzt?

von Florian Bodoky 10.10.2017

Häufig gestellte Fragen

  1. Werden meine Dokumente mit der neuen Office-Version noch funktionieren?

    Ja, dabei handelt es sich um eine sogenannte Abwärtskompatibilität. Neue Programme können alte Dokumente aufmachen – umgekehrt ist es schwieriger.

  2. Ist die Nutzeroberfläche stark verändert? 

    Nein. Die grösste Neugestaltung war das Ribbon-Menü und dies gab es ja schon bei Office 2007.

  3. Wie kann ich Office 365 wieder kündigen?
    So werden Sie Office 365 wieder los So werden Sie Office 365 wieder los Zoom© PC Show

    1. Loggen Sie sich bei Microsoft ein.
    2. Klicken Sie auf den Reiter Dienste & Abonnements.
    3. Sie können auf Automatische Verlängerung deaktivieren klicken, um Office 365 noch so lange zu benutzen, wie es bezahlt wurde (Sie sehen das entsprechende Datum unter dem Punkt Läuft ab am ...). 
    4. Andererseits können Sie auf den Link Abonnement kündigen klicken und so unter Umständen eine Rückzahlung bereits geleisteter Zahlungen ohne Gegenleistung erhalten. 
    5. Nach dem Ablauf des Abos können Sie Dokumente zwar noch anzeigen und drucken, aber nicht mehr bearbeiten.
    6. Mehr Infos gibt es hier.
Tags: Office
Seite 3 von 3

    Kommentare

    • GOROW 10.10.2017, 22.35 Uhr

      Für den Privatanwender ist doch klar: LibreOffice oder eine Alternative kostenlose Lösung. Wenn man VBA nicht benötigt ist es einfach. Für kleine VBA-Projekte umzustellen wünsche ich mir daher eine daher gute Dokumentationen des Objekt-Modells von LibreOffice und ein paar Programmbeispiele in Star BASIC.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.