3D Fish School Screen Saver

Was gibts Schöneres, als zur Entspannung zwischendurch ein paar Fischen zuzuschauen. Zumindest virtuell geht das mit dem «3D Fish School Screen Saver».

von Simon Gröflin 27.12.2013 (Letztes Update: 27.12.2013)
Nachdem das Programm konfiguriert ist, ist das Aquarium als Standardbildschirmschoner festgelegt Nachdem das Programm konfiguriert ist, ist das Aquarium als Standardbildschirmschoner festgelegt Zoom Aquarien wirken entspannend. Wenn der Chef kein Aquarium im Büro erlaubt, können Sie zumindest diesen Bildschirmschoner installieren. In der Testversion, die Sie dauerhaft kostenlos nutzen können, lässt sich das Aquarium mit insgesamt zehn verschiedenen Fischarten bestücken. Die registrierte Version enthält eine grössere Variation an Fischen und Umgebungen. Der Bildschirmschoner ist frei konfigurierbar.

Erste Schritte: Nach Installation des kleinen Programms begrüsst Sie eine bläuliche Oberfläche von 3D Fish School mit Vorschau-Fenster:

Das kleine Programm kann jederzeit wieder aufgerufen werden, um die Lieblingseinstellungen festzulegen Das kleine Programm kann jederzeit wieder aufgerufen werden, um die Lieblingseinstellungen festzulegen Zoom

Links wählen Sie zwischen Salzwasser- oder Süsswasserfischen. Mit dem Regler «Bubble Count» können Sie die Bläschenzahl im Wasser regulieren. Rechts oben können Sie mit den Checkböxchen der Fischarten rumspielen. Die Schwimmrichtung lässt sich bei «Direction of Swimming» einstellen. Nach Ihren Lieblingseinstellungen klicken Sie unten auf «Default Screensaver» und das animierte Aquarium ist als solches in den regulären Bildschirmschonereinstellungen als neuer Standardbildschirmschoner festgelegt.

Sollten sich Kollegen am Arbeitsplatz am Blubber-Geräusch stören, können Sie dieses deaktivieren: Das geht via «Advanced» unter «Sound Options», indem Sie bei den Checkboxen (links unten) die Häkchen entfernen. Unter den erweiterten Optionen («Advanced») können Sie übrigens auch die Bildschirmauflösung einstellen oder bei einer Dual-Monitor-Konfiguration bestimmen, wie der Bildschirmschoner angezeigt werden soll.

Kommentare

Keine Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.