Seite 5 von 11 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 110
  1. #41
    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    7

    Lächeln Swisscom Conversion

    Ende gut - alles gut! jetzt gehts.

    Ich hatte schon früher festgestellt, dass mein WLAN Schlüssel und mein Modem Passwort im Swisscom Kundenzentrum nicht dargestellt wurden. Nun habe ich mit dem Swisscom Support diese Frage geklärt. Es war ein Reset des Modems nötig. Dann konnte ich die uralte Firmware auf den neuesten Stand bringen.

    Nachdem das alles bereinigt war, hat es dann auch mit dem Swisscom Conversion Tool geklappt. Möglicherweise lat es an der uralten Firmware. Ich habe noch nicht definitiv umgestellt, aber das Tool funktionierte bis zum Schritt, wo die Conversion zur Wahl steht. Ich bin jetzt zuversichtlich, dass ich dieses Netopia Modem nach der Umstellung auf VDSL als WLAN Accesspunkt verwenden kann.

    Ganz herzlichen Dank für die rasche und gute Unterstützung an O.S.T. !!

  2. #42
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.853
    Danke für die Rückmeldung!

    Übrigens, mit dem Conversion Tool kann man in beide Richtungen hin- und verwandeln.

    Gruss, o.s.t. - habe auch noch so ein Schätzchen namens NX7010, abgewetzt an allen Ecken, aber nicht totzukriegen. Läuft immer noch tiptop

  3. #43
    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    7

    Lächeln Netopia3347NWG als AP

    Diese Woche habe ich nun nach der erfolgreichen Swisscom Conversion das Netopia3347NWG als WiFi AP konfiguriert. Am Schluss lief alles bestens. Anfangs hatte ich aber Probleme, weil ich mich nicht an Deine Anleitung gehalten habe. Ich stellte im Experpertenmodus unter LAN/WLAN "LAN/WAN Turnaround" auf ON. Da gings nicht. Erst als ich alles genau so machte wie in der Anleitung beschrieben (also nur Router neu benamst und DHCP ausgeschaltet) ging es dann ausgezeichnet und ohne Probleme.

    Nun noch eine Frage: Wozu dient denn LAN/WAN Turnaround?

    Besten Dank für die Unterstützung!

    PS: Mein HP NX 7010 läut tatschächlich noch gut aber halt etwas langsam.

  4. #44
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.853
    Zitat Zitat von Hanskaspar Beitrag anzeigen
    ...Wozu dient denn LAN/WAN Turnaround?...
    LAN/WAN-Turnaround:
    Über die Funktion LAN/WAN-Turnaround kann Ethernet-Anschluss 4 als WAN-Schnittstelle verwendet werden. Wenn diese Option aktiviert ist, ist die DSL-Schnittstelle deaktiviert. Wenn diese Option deaktiviert ist, funktionieren der Ethernet-Anschluss 4 und die DSL-Schnittstelle normal.
    Das brauchst du nur, wenn du das Gerät technologieneutral (ohne DSL-Teil) als Breitbandrouter an einem reinen Modem (z.B. Cablemodem) betreiben möchtest. Ist aber für dich irrelevant. - also deaktivieren

    Danke für die Rückmeldung.

    gruss, o.s.t.

  5. #45
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    3
    Sehr gute Anleitung, danke an o.s.t! Habe erfolgreich 2 "alte" Swisscom Motorola Netopia 3347-02 (ADSL) und 7347-44 (VDSL) als Wifi AP und Ethernet Switch recycliert. Ergänzung: "Bridge Mode" nicht aktivieren. Ich frage mich, wieviele solche Router hat Swisscom nach Africa wiederverkauft ;-) Beste Grüsse, mimrys
    Geändert von mimrys (25.01.2012 um 20:48 Uhr)

  6. #46
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    3

    Frage Zyxel P-660HN-F1Z - Probleme

    Hallo zusammen

    Als erstes: vielen Dank für die Anleitung! Ledier funktioniert es mit meinem router nicht.
    Hintergrund: von Sunrise zu Swisscom gewechselt, centro piccolo bestellt, wollte den ADSL router von Sunrise weiterverwenden. Jetzt versuche ich es schon seit über 5 Stunden, nichts.

    Ich habe die Schritte im ersten post hier durchgeführt, der centro router erkennt und listet auch die wifi-geräte die im netz sind unter devices overview auf, aber ich hab praktisch keine verbindung ins internet (z.T. kommt etwas nach langer Zeit, manchmal auch nicht).

    An den centro router angeschlossen funktioniert der internet anschluss problemlos und schnell.

    Folgendes durchgeführt:
    - zyxel router firmware updated, auf factory default reset
    - wan config nichts geändert
    - lan config:
    - ip-adress: 192.168.1.2, subnet unverändert auf 255.255.255.0
    - dhcp: relay, remote server: 192.168.1.1 (centro)
    - DNS Servers Assigned by DHCP Server: alle 3 stufen auf 'obtained from ISP' (korrekt?)
    - habe auch user defined die von swisscom versucht, nichts
    - zyxel restart, vom strom, alles mögliche, nichts
    - centro router:
    - ip vom zyxel fix zugewiesen (add device), nichts, manchmal wird der zyxel aufgeführt, dann nicht mehr
    - kabel zum zyxel normales 5m patch-kabel (ok?)

    wäre euch wirklich sehr dankbar wenn ihr mir helfen könnt.

    Frage noch zu kompatiblen geräten (falls es doch nicht zum laufen kommt):
    - muss es ein AP sein oder ein weiterer router (ohne modem) wie der D-LINK Wireless-N-Router DIR-645?

    Vielen Dank!
    Websmile

  7. #47
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.853
    Zitat Zitat von websmile Beitrag anzeigen
    - zyxel router firmware updated, auf factory default reset
    - wan config nichts geändert
    - lan config:
    - ip-adress: 192.168.1.2, subnet unverändert auf 255.255.255.0
    - dhcp: relay, remote server: 192.168.1.1 (centro)
    - DNS Servers Assigned by DHCP Server: alle 3 stufen auf 'obtained from ISP' (korrekt?)
    - habe auch user defined die von swisscom versucht, nichts
    - zyxel restart, vom strom, alles mögliche, nichts
    Hmm, eigentlich hast du alles richtig gemacht - ich schiebe jetzt mal die Schuld auf "Sunrise", die den 660HN für ihren Anschluss "vergewaltigt" haben...

    Zitat Zitat von websmile Beitrag anzeigen
    Frage noch zu kompatiblen geräten (falls es doch nicht zum laufen kommt):
    - muss es ein AP sein oder ein weiterer router (ohne modem) wie der D-LINK Wireless-N-Router DIR-645?
    Nein, es muss kein AP sein - aber du machst dir das Leben einfacher, wenn es nur ein AP ist und wenn es kein D-LINK ist...
    Wenn es denn trotzdem ein WLAN-Router sein soll, dann einfach wieder an meine Anleitung hier halten (Ausser der WLAN-Router lässt sich von Haus aus zu einem WLAN-AP umkonfigurieren, wie es z.B. einige Zyxel NBG... können)

    Als reinen AP kann ich dir den Zyxel WAP3205 empfehlen. Bewährt, zuverlässig und günstig

    Variante (wenn du kein Swisscom TV hast):
    Du schaltest den Piccolo als Bridge und schaltest dahinter einen WLAN-Router nach deiner Wahl. z.B. Netgear WNR... oder WNDR... oder Cisco E... - je nach Anforderung.
    (hab ich selbst so seit über 1. Jahr: Piccolo als Bridge und dahinter Netgear WNR3500L)

    gruss, o.s.t.
    Geändert von POGO 1104 (06.02.2012 um 16:06 Uhr)

  8. #48
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    3
    wow, das nenn ich mal 'ne schnelle Antwort! VIELEN DANK.

    werde es wohl mit dem AP den du empfiehlst versuchen, zum glück beim digi auch gleich an lager, hab echt keine lust mehr weiter zu experimentieren.

    aber noch eine frage zur bridge lösung: heisst das ich könnte danach auch den zyxel noch weiter nutzen? hab ich nicht ganz verstanden, der how-to ist hierzu nicht ganz schlüssig...danke nochmals.

    melde mich nochmals sobald ich weiter gekommen bin.

    gruss
    websmile

  9. #49
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.853
    Zitat Zitat von websmile Beitrag anzeigen
    ....aber noch eine frage zur bridge lösung: heisst das ich könnte danach auch den zyxel noch weiter nutzen...
    Nein, den Zyxel könntest du danach nicht weiter nutzen, da der immer noch einen ADSL Anschluss voraussetzt. Hinter die Bridge musst du einen technologieneutralen (also ohne xDSL...) Breitbandrouter anschliessen.

    gruss, o.s.t.

  10. #50
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    198
    Zitat Zitat von o.s.t. Beitrag anzeigen
    Hmm, eigentlich hast du alles richtig gemacht - ich schiebe jetzt mal die Schuld auf "Sunrise", die den 660HN für ihren Anschluss "vergewaltigt" haben...
    Lässt sich aber dennoch flashen, die Hardware ist ja immer gleich?

    http://www.zyxel.ch/products/xdsl+ad...n/support.html

    Upps, die Firmware wurde ja schon aktualisiert.
    Geändert von readonly (06.02.2012 um 18:48 Uhr) Grund: Nicht nachgelesen.

Seite 5 von 11 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •