Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40
  1. #11
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    18
    @ Merlin: Du hast geschrieben ich soll den LOG des Modems anschauen, da mein vater jedoch das passwort geändert und nicht aufgeschrieben hat, musste ich es reseten damit ich wieder mit dem passwort aus den werkeinstellungen auf das modem zugreifen konnte... dasselbe musste ich mit dem wireless router machen. Ich entschuldige mich, wenn ich euch damit die arbeit schwieriger gemacht habe aber es war fast nicht zu umgehen.

    Das Modem ist beim Router beim Port Internet eingesteckt

    Mit neu installieren meine ich, ich habe das modem und den wireless router resetet und wollte sie einfach wie am anfang neu anschliessen und so das netzwerk neu zu „installieren“. Grundsätzich eben wegen dem vergessenen passwort...

    OK danke für den tipp mit der ip, ich habe das wohl falsch verstanden... ich werde versuchen so auf den wireless router zugreifen zu können...


    @ o.s.t.: etwas habe ich bei dir überlesen, ich verstehe das mit dem bridge modus nicht so ganz. Brauche ich grunsätzlich nur das wireless modem?!! Brauche ich das netopia gar nicht? Ich weiss nicht was du mit NAT und Routing meinst...

    Das Problem war Anfangs nur bei 2 laptops und jetzt bei allen dreien.

    Ok ich werde versuchen deine tipps auszuführen...


    danke euch

  2. #12
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.850
    Zitat Zitat von stephanmer Beitrag anzeigen
    Das Modem ist beim Router beim Port Internet eingesteckt
    falsch, mache wie meine Anweisungen (WAN-Port = Internet Port)


    Zitat Zitat von stephanmer Beitrag anzeigen
    ....@ o.s.t.: etwas habe ich bei dir überlesen, ich verstehe das mit dem bridge modus nicht so ganz...
    vergiss das in dem Fall


    Zitat Zitat von stephanmer Beitrag anzeigen
    ....Brauche ich grunsätzlich nur das wireless modem?!! Brauche ich das netopia gar nicht?....
    nein, du brauchst beide Geräte. Vergiss das mit dem NAT und Routing


    Zitat Zitat von stephanmer Beitrag anzeigen
    ....ich werde versuchen deine tipps auszuführen...
    ja, mach das

    o.s..t.

  3. #13
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    18
    also ich habe dem modem die lan ip 192.168.1.2 gegeben. danach habe ich die beiden geräte verbunden, zuerst beim router am wan port und beim modem am lan port. ich wollte auf die geräte zugreifen, ging bei beiden nicht. "webseite kann nicht angezeigt werden". ich habe es auch damit versucht indem ich das lan kabel beim router bei einem normalen lan port eingesteckt habe. ging ebenfalls nicht.

    merlin meinte ich müsse den wlan router über ein kabel konfigurieren. also habe ich den wlan router mal direkt am laptop angehängt und versucht auf ihn zuzugreifen. ich versuchte es mit 192.168.1.1 und noch ein paar weiteren. ich fand ihn jedoch nicht.

    hier noch die gewünschte liste von merlin:

    am W-Lan ( habe ich den wlan router direkt an den laptop angeschlossen über den wan port des routers):

    Microsoft Windows [Version 6.0.6002]
    Copyright (c) 2006 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    C:\Users\Bruno>ipconfig /all

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname . . . . . . . . . . . . : Bruno-PC
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
    IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

    Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/Wireless 3945ABG Network Con
    nection
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1C-BF-62-81-DD
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 2:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8101E Family PCI-E Fast Ethern
    et NIC (NDIS 6.0)
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1B-38-AA-FA-B5
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::258c:2b4a:387e:4141%9(Bevorzugt)
    IPv4-Adresse (Auto. Konfiguration): 169.254.65.65(Bevorzugt)
    Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
    Standardgateway . . . . . . . . . :
    DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 218109652
    DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-0F-65-54-13-00-1B-38-AA-FA-B5

    DNS-Server . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
    fec0:0:0:ffff::2%1
    fec0:0:0:ffff::3%1
    NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

    Tunneladapter LAN-Verbindung*:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
    Physikalische Adresse . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Tunneladapter LAN-Verbindung* 2:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.{D0DACA61-45DF-496A-93A2-362873DBB
    8BA}
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Tunneladapter LAN-Verbindung* 9:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.{8EEC6A55-8B0C-4B73-87DD-4CE1967E9
    AC2}
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    C:\Users\Bruno>

    am router (auch am linksys gerät einfach an einem lan-port)


    Microsoft Windows [Version 6.0.6002]
    Copyright (c) 2006 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    C:\Users\Bruno>ipconfig /all

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname . . . . . . . . . . . . : Bruno-PC
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
    IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

    Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/Wireless 3945ABG Network Con
    nection
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1C-BF-62-81-DD
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 2:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8101E Family PCI-E Fast Ethern
    et NIC (NDIS 6.0)
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1B-38-AA-FA-B5
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::258c:2b4a:387e:4141%9(Bevorzugt)
    IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.1.100(Bevorzugt)
    Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Lease erhalten. . . . . . . . . . : Montag, 7. September 2009 20:21:19
    Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 8. September 2009 20:21:18
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
    DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 218109652
    DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-0F-65-54-13-00-1B-38-AA-FA-B5

    DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1
    NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

    Tunneladapter LAN-Verbindung*:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
    Physikalische Adresse . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Tunneladapter LAN-Verbindung* 2:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.{D0DACA61-45DF-496A-93A2-362873DBB
    8BA}
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Tunneladapter LAN-Verbindung* 9:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.{8EEC6A55-8B0C-4B73-87DD-4CE1967E9
    AC2}
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    C:\Users\Bruno>



    am modem direkt (netopia, so wie ich ins internet komme)

    Microsoft Windows [Version 6.0.6002]
    Copyright (c) 2006 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    C:\Users\Bruno>ipconfig /all

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname . . . . . . . . . . . . : Bruno-PC
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
    IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

    Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/Wireless 3945ABG Network Con
    nection
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1C-BF-62-81-DD
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 2:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8101E Family PCI-E Fast Ethern
    et NIC (NDIS 6.0)
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1B-38-AA-FA-B5
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::258c:2b4a:387e:4141%9(Bevorzugt)
    Standardgateway . . . . . . . . . :
    DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 218109652
    DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-0F-65-54-13-00-1B-38-AA-FA-B5

    DNS-Server . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
    fec0:0:0:ffff::2%1
    fec0:0:0:ffff::3%1
    NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

    Tunneladapter LAN-Verbindung*:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
    Physikalische Adresse . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Tunneladapter LAN-Verbindung* 2:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.{D0DACA61-45DF-496A-93A2-362873DBB
    8BA}
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Tunneladapter LAN-Verbindung* 9:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.{8EEC6A55-8B0C-4B73-87DD-4CE1967E9
    AC2}
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    C:\Users\Bruno>


    ich hoffe ich habe das so richtig gemacht und ihr könnt mir helfen

  4. #14
    Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    1.126
    Was mir komisch vorkommt, ist dass wenn Du direkt mit dem Modem verbunden bist, keine IP4-Adresse angezeigt/vergeben wird.

    Vielleicht hilft dir das weiter http://www.netopia.com/support/techn...CQG_020_de.pdf
    Dann musste das Kabel am WAN-Port des Routers eingesteckt werden, und die Verbindungsdaten müssten auch im Router gemacht werden(PPPoE, User Name, Password). Bin mir aber nicht sicher ob es so wirklich geht.

    Merlin77

  5. #15
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.850
    Zitat Zitat von stephanmer Beitrag anzeigen
    ....hier noch die gewünschte liste von merlin:

    am W-Lan ( habe ich den wlan router direkt an den laptop angeschlossen über den wan port des routers)....
    Das ist schonmal falsch. Ein PC gehört nie an den WAN-Port vom Router, sondern an ein LAN-Port. Folglich ist der ipconfig /all davon nicht relevant


    Zitat Zitat von stephanmer Beitrag anzeigen
    ....am router (auch am linksys gerät einfach an einem lan-port)
    ....Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 2
    ....IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.1.100(Bevorzugt)
    ....Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0....
    ....Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1....
    das sieht schonmal nicht schlecht aus. (ausser dass du das DHCP noch nicht abgestellt hast, aber warte noch damit)

    Zitat Zitat von stephanmer Beitrag anzeigen
    .....am modem direkt (netopia, so wie ich ins internet komme).....
    wie Merlin77 schon angemerkt hat, komisch das hier keine IPV4 Adresse erscheint. War denn beim ipconfig /all am Netopia auch der WLAN-Router daran angeschlossen? Falls ja, mach nochmals am Netopia ein ipconfig /all, ohne dass der WRT54 angeschlosen ist

    Zitat Zitat von Merlin77 Beitrag anzeigen
    ....Vielleicht hilft dir das weiter http://www.netopia.com/support/techn...CQG_020_de.pdf
    Dann musste das Kabel am WAN-Port des Routers eingesteckt werden, und die Verbindungsdaten müssten auch im Router gemacht werden(PPPoE, User Name, Password). Bin mir aber nicht sicher ob es so wirklich geht.

    Merlin77
    Ja, das geht so. Das Modem in den Bridge-Modus schalten (zu einem transparenten DSL Modem degradieren) und einen Router nachschalten. Das ist die 2. Möglichkeit als Alternative zu der Möglichkeit, welche ich einen Beeitrag vorher geschrieben habe. Diese Möglichkeit mit dem Bridge-Betrieb habe ich früher immer empfohlen, der Nachteil ist halt, dass man die Providerzugangsdaten neu im nachgeschalteten Router eingeben muss, aber die meisten Leute damit überfordert sind, bzw. die Zugangsdaten nicht wissen.

    Falls du aber die Internetzugangsdaten sicher weisst, halte ich das bald für die bessere Variante...

    o.s.t.

  6. #16
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    18
    ich konnte ja das dhcp nicht ausschalten weil ich nicht auf das gerät zugreifen konnte... das ist ja das hauptproblem nicht? ich kann nicht darauf zugreifen

    nein da war wirklich nur das netopia angeschlossen, denn wenn ich den wlan router auch anschliesse komme ich nicht ins internet...

    die internetzugangsdaten sind die, die ich von swisscom habe oder?

    ich werde diese anleitung mal durchlesen und falls etwas nicht klar ist hier nachfragen.

    danke für eure mühe

  7. #17
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.850
    Zitat Zitat von stephanmer Beitrag anzeigen
    ich konnte ja das dhcp nicht ausschalten weil ich nicht auf das gerät zugreifen konnte... das ist ja das hauptproblem nicht? ich kann nicht darauf zugreifen...
    also gemäss deinem obigen ipconfig hat der WRT54 die ip 192.168.1.1 (Gateway), also arbeitet er und gibt per DHCP deinem PC die 192.168.1.100
    du schliesst den PC an einem LAN Port des WRT54 an, gibst in deinem Webbrowser 192.168.1.1 ein und es kommt "Seite nicht gefunden"? Mach mal einen Reset am WRT54 (versenkten Reset-Knopf auf der Rückseite 10 Sek. lang drücken und dann nochmals versuchen) Versuch es nochmals, ohne das dabei das Modem angeschlossen ist, evtl. mit einem anderen Browser, evtl. ohne Popupblocker, evtl. mal ohne Security Software, evtl. mit einem anderen PC.


    Zitat Zitat von stephanmer Beitrag anzeigen
    ....nein da war wirklich nur das netopia angeschlossen...
    mach nochmals ein ipconfig /all vom Netopia, nachdem du dich vergewissert hast, dass du surfen kannst damit. Poste aber nur den Bereich vom "Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 2", den Rest bitte nicht. Ich kanns nicht glauben, dass der dir keine IPv4 Adresse vergibt


    Zitat Zitat von stephanmer Beitrag anzeigen
    ....die internetzugangsdaten sind die, die ich von swisscom habe oder?....
    ja, das sind die.
    Benutzername ********@bluewin.ch
    Passwort *********


    Zitat Zitat von stephanmer Beitrag anzeigen
    ....ich werde diese anleitung mal durchlesen und falls etwas nicht klar ist hier nachfragen....
    solange du nicht aufs Webinterface vom WRT54 kommst, nützt dir weder die eine noch die andere Anleitung etwas

    o.s.t.
    Geändert von POGO 1104 (08.09.2009 um 08:26 Uhr)

  8. #18
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    18
    ok dann lass ich das mit dem bridge modus mal und poste heute mittag die gewünschten daten

    thx

  9. #19
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    18
    Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 2:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8101E Family PCI-E Fast Ethern
    et NIC (NDIS 6.0)
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1B-38-AA-FA-B5
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::258c:2b4a:387e:4141%9(Bevorzugt)
    IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.1.44(Bevorzugt)
    Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Lease erhalten. . . . . . . . . . : Montag, 7. September 2009 20:22:39
    Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Mittwoch, 9. September 2009 12:37:01
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.2
    DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.2
    DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 218109652
    DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-0F-65-54-13-00-1B-38-AA-FA-B5

    DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.2
    NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert


    jiha =) nach dem resetten komme ich tatsächlich drauf obwohl ich das schonmal gemacht habe =) wie geil =)


    und jetzt? die anleitung durchmachen?

  10. #20
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.850
    Zitat Zitat von stephanmer Beitrag anzeigen
    Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 2:

    IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.1.44(Bevorzugt)
    Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.2
    DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.2
    Das da oben ist das ipconfig vom Netopia modem gell? genau so soll es sein


    Zitat Zitat von stephanmer Beitrag anzeigen
    ....und jetzt? die anleitung durchmachen?
    ja, sicher!

    also nochmals kurz die Schritte (Variante WLAN Router zu WLAN Access-Point degradieren):

    -Netopia Modem so lassen wie es ist
    -nur PC alleine an einem LAN Port des WRT54 anschliessen und mit 192.168.1.1 einloggen
    -DHCP für LAN ausschalten (disable)
    -Dann Modem und Router verbinden von LAN zu LAN Port.
    -Beide Geräte aus und wieder einschalten und ca. 1 Minute warten
    -Beide Geräte sollten jetzt über ihre IP erreichbar sein, unabhängig davon, an welchem Gerät und an welchem LAN Port der PC angeschlossen ist (WAN/Internet Port vom WRT54 bleibt leer!)
    -Internet sollte auch überall funktionieren.

    wenn das bis hierher klappt, dann noch das WLAN konfigurieren, damit meine ich mindestens die WPA (nicht WEP) Verschlüsselung aktivieren

    wenn nicht, dann gib Bescheid und dann probieren wir die andere Variante mit Netopia als Bridge, das klappt sicher.

    o.s.t.


    -
    Geändert von POGO 1104 (08.09.2009 um 13:56 Uhr)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •