Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    15

    Eingeschränkte Konnektivität

    Guten Tag
    Ich weiss zwar nicht, ob das hier der richtige Ort ist, um Fragen zu stellen, aber ich versuche es einfach mal. Ich habe folgendes Problem:
    Seit ein paar Tagen funktioniert mein Internet nicht mehr. Im Netzwerk- und Freigabezenter wird der Zugriff mit "eingeschränkte Konnektivität" deklariert. Es ist mir auch unmöglich über den PC auf das Modem zuzugreifen. Und ich habe keine Ahnung, voran es liegen könnte und wie ich das herausfinden soll.
    Hier die Dinge, die ich weiss:
    Meine Internetverbindung ist ADSL 3500 oder 5000
    Ich habe ein Modem oder Router, das über ein Ethernet-Kabel mit meinem Laptop verbunden ist, dieses ist auch nur für einen Laptop geeignet. Wenn das Kabel an beiden Orten eingesteckt ist, leuchtet das entsprechende Lämpchen am Router und der PC zeigt eingeschränkte Konnektivität an, ist es ausgesteckt, leuchtet das Lämpchen nicht, und eingeschränkte Konnektivität wird auch nicht angezeigt. Daraus schliesse ich, dass die Verbindung zwischen Modem und PC doch irgendwie noch besteht. Aber ich kann, wie gesagt nicht auf das Modem zugreiffen.
    Zahlreiche ping-und config - Versuche bei cmd sind gescheitert...
    Ich hatte mit einem Typen meines Anbieters telefoniert, und der hat herausgefunden, dass es wohl nicht an der Internetverbindung, sondern eher am PC liegen müsste, er konnte auf jeden Fall nichts machen.
    Mir ist, bevor das Internet ausgestiegen ist, ein Salatblatt auf die Steckdose (in der auch das Modem eingesteckt ist) gefallen ... alle anderen Geräte die dort ebenfalls angeschlossen sind, funktionieren aber noch.
    Ich kann mit einem Wi-Fi-USB-Stecker über ein ungeschütztes Netzwerk ins Internet gehen.

    Mehr weiss ich nicht. Über Hilfe jeglicher Art wäre ich sehr dankbar.

  2. #2
    Registriert seit
    11.06.2009
    Ort
    Oftringen
    Beiträge
    104
    Hallo Obscura

    Dann hat dein Salatblatt irgendwas "zerschossen". Versuche mal mit Hilfe eines Kumpels, der eine ähnliche Hardware hat, einzelne Komponenten auszutauschen, angefangen beim Steckdosenanschluss zurück bis zum Router/Modem. Irgendwo dazwischen hast du ein Problem. Wenn du Pech hast ist der Hausanschluss betroffen. Dass dein Laptop ein Problem hat kannst du ja auschliessen, denn mit WiFi funzt es.
    Telefon geht noch?

    Gruss Linuxli
    Selbstbau-PC: MB Asrock FM2 A75M-DGS
    SSD Samsung 850 EVO 250GB, 2x HD WDC WD20EARX 2TB, WDC WD10EARS 1TB
    OS UbuntuStudio 18.04LTS 64Bit

  3. #3
    Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    1.126
    Hallo,

    Kannst Du in der DOS-Konsole (CMD) "ipconfig /all" eingeben, und das Resulat posten.

    Was für ein Betriebsystem hast Du?
    Was für ein Modem/Router?
    was für ein Provider?

    Merlin77

  4. #4
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    15
    Hallo Merlin
    Ich habe Windows Vista
    Router: Realtek RTL8101E Family PCI-E Fast Ethernet NIC (NDIS 6.0)
    Provider: sunrise (falls das überhaupt der Provider ist)


    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname . . . . . . . . . . . . : …
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
    IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

    Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR5007EG Wireless Network Adapter

    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-16-44-6D-BF-AE
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8101E Family PCI-E Fast Ethern
    et NIC (NDIS 6.0)
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-16-D3-8C-14-D4
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::bc41:65f:4195:62e3%8(Bevorzugt)
    IPv4-Adresse (Auto. Konfiguration): 169.254.98.227(Bevorzugt)
    Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 0.0.0.0
    DNS-Server . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
    fec0:0:0:ffff::2%1
    fec0:0:0:ffff::3%1
    NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

    Tunneladapter LAN-Verbindung*:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Tunneladapter LAN-Verbindung* 6:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #3
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Tunneladapter LAN-Verbindung* 9:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
    Physikalische Adresse . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Tunneladapter LAN-Verbindung* 11:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.{8E305B17-999D-44F4-83A7-D319A1593
    29C}
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Kannst du damit etwas anfangen?

  5. #5
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von Linuxli Beitrag anzeigen


    Telefon geht noch?

    Ja, Telefon geht noch.

  6. #6
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.850
    Zitat Zitat von Obscura Beitrag anzeigen
    .....Router: Realtek RTL8101E Family PCI-E Fast Ethernet NIC (NDIS 6.0)
    Provider: sunrise (falls das überhaupt der Provider ist)...
    Das da oben ist kein Router, sondern der Netzwerkanschluss von deinem PC. Der Router ist das Gerät am anderen Ende des Netzwerkkabels.
    Bitte genauen Typ bekanntgeben. (Etikette auf der Unterseite)
    -Hast du das Modem/router von Sunrise?
    -Hast du es mal aus und wieder eingeschaltet?
    -Kannst du mal einen anderen PC/Laptop am Router ausprobieren?
    -Kannst du mal mit einem anderen LAN-Kabel ausprobieren?

    gruss, o.s.t.

  7. #7
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    15
    Also... auf der Etikette steht:
    ZyXEL Communications Corporation
    ADSL 2+ Ethernet/USB Gateway
    P-660RU-T1 v2
    Power Rating: 9V AC, 1A
    Power Consumption: 8 Watt max
    Caution: To prevent electric shock please do not open the cover. No serviceable parts inside.

    Ja, das Modem ist von Sunrise.
    Ich habe es ein - und ausgeschaltet und geresetet.
    Ich habe keinen anderen Computer zum ausprobieren.
    Ich habe es mit einem anderen Ethernet-Kabel ausprobiert... hat sich nichts geändert.

    gruss obscura

  8. #8
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.850
    Zitat Zitat von Obscura Beitrag anzeigen
    ....Ich habe keinen anderen Computer zum ausprobieren....
    Im Moment ist es 50:50 Computer oder Modem/Router...

    Um den Fehler noch weiter einzugrenzen, muss eine der beiden erwähnten Komonenten testweise ausgetauscht werden.

    Kennst du niemanden, der mal testweise mit einem Laptop/Notebook vorbeikommen könnte? Dann Ethernet Kabel einstecken, wenn das Internet funktioniert, dann liegt es an deinem PC, wenn das Internet auch mit dem anderen PC/Laptop nicht funktioniert, dann liegt es am Modem/Router oder an der Zuleitung von Sunrise...

    gruss, o.s.t.

  9. #9
    Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    1.126
    Hallo,

    Dein Modem hat doch eine USB Schnittstelle, schliesse das Modem doch mal mit der USB-Verbindung an den PC an (vorher sofware dafür installieren).

    Wenn es damit funktioniert, kannst Du mal die Einstellungen im Modem überprüfen.

    Sollten diese korrekt sein, und die Internetverbindung über USB funktionieren, kannst Du es mal so lassen, oder doch mal das Modem bzw. den PC mal wechseln.

    Sollte mit dem Modem auch so keine Verbindung zustande kommen, würde ich das Modem resetten, dazu sollte der Benutzername und dass Passwort vom Provieder zur Hand sein.

    Merlin77

  10. #10
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.850
    Zitat Zitat von Merlin77 Beitrag anzeigen
    ....Dein Modem hat doch eine USB Schnittstelle, schliesse das Modem doch mal mit der USB-Verbindung an den PC an (vorher sofware dafür installieren)...
    Diese Idee hatte ich auch, aber bin nicht sonderlich begeistert davon, vor allem nicht, dass man noch zuerst Software installieren soll....

    Ob sich das Obscura antun möchte muss sie selbst wissen, vorher habe ich aber noch eine andere Idee:

    In den LAN Einstellungen der PC-Netzwerkkarte die IP mal fix einstellen und zwar folgendermassen

    Eigenschaften von IPv4:

    IP: 192.168.1.100
    Subnetmaske: 255.255.255.0
    Gateway: 192.168.1.1

    Bevorzugter DNS: 192.168.1.1
    Alternativer DNS: leer lassen

    gruss, o.s.t.
    Geändert von POGO 1104 (28.01.2010 um 22:08 Uhr) Grund: männlich/weiblich angepasst

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •