Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    9

    [EXCEL] Datum soll nicht aktualisiert werden

    Hallo zusammen
    In einem Excel Rechnungsformular habe ich das aktuelle Datum mit =HEUTE() gesetzt. Nun möchte ich aber erreichen, dass beim erneuten Öffnen der Datei, sich dieses Datum nicht automatisch anpasst und somit das ursprüngliche Datum der Rechnungserstellung erscheint. Das manuelle eingeben mit Ctrl + . möchte ich aber wenn möglich nicht benutzen.
    Gibt es eine Möglichkeit das Problem evt. mit einem Makro zu lösen.
    Vielen Dank für eine Antwort
    Michèl

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.152
    Zitat Zitat von Michèl Beitrag anzeigen
    .... Nun möchte ich aber erreichen, dass beim erneuten Öffnen der Datei, sich dieses Datum nicht automatisch anpasst...
    Doppelklick auf Zelle mit der Datumsformel - F9 drücken.
    Jetzt bleibt das Datum.

  3. #3
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    9
    Besten Dank für die prompte Antwort.
    Evt. bin ich schwer von Begriff. Aber wenn ich eine "alte Rechnung" öffnen, auf das Datum (Formel) klicke und F9 drücke erscheint nur schwarz hinterlegte Zahl 40396. Habe ich etwas falsch verstanden?
    Danke für eine Antwort

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.152
    Zitat Zitat von Michèl Beitrag anzeigen
    Besten Dank für die prompte Antwort.
    Evt. bin ich schwer von Begriff. Aber wenn ich eine "alte Rechnung" öffnen, auf das Datum (Formel) klicke und F9 drücke erscheint nur schwarz hinterlegte Zahl 40396. Habe ich etwas falsch verstanden?
    Danke für eine Antwort
    Sobald du in eine andere Zelle gehst ist das Datum drin.
    Das Folgende muss ich in Excel 2007 NICHT machen: [Evtl. musst du die Zelle noch als Datum definieren.]
    Geändert von slup (06.08.2010 um 16:46 Uhr) Grund: Ergänzung

  5. #5
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    9
    Sorry, aber funktioniert bei mir weder mit Excel 2003, noch mit Excel 2007.

  6. #6
    Registriert seit
    30.08.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.152
    Zitat Zitat von Michèl Beitrag anzeigen
    Sorry, aber funktioniert bei mir weder mit Excel 2003, noch mit Excel 2007.
    Also:
    Ich gebe in einer Zelle =HEUTE() ein
    Jetzt steht 06.08.2010 in der Zelle und in der Editierzeile oben ist weiterhin die Formel.
    Doppelklick auf ebendiese Zelle und dann F9: jetzt steht auf schwarzem Grund die Zahl 40396 (das ist der interne Code für das heutige Datum).
    Sobald ich in eine andere Zelle klicke, wird diese Zahl als Datum angezeigt. In der Editierzeile ist nicht mehr die Formel, sondern das Datum.

  7. #7
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    9
    Jetzt ist alles klar. Ich habe es zuerst nicht verstanden, weil ich nach einer anderen Lösung suche. Wir haben uns vermutlich falsch verstanden. Eigentlich wäre es super, wenn ohne etwas zu drücken das ursprüngliche Datum erscheinen würde. Beispiel: Im Rechungsformular steht in der Zelle F15 =HEUTE() und übernimmt an diesem Tag somit das aktuelle Datum. Wenn ich 2 Monate später diese abgespeicherte Rechnung nun wieder öffne, sollte das ursprüngliche Datum in Zelle F15 stehen und nicht =HEUTE().
    Ich hoffe, ich habe mich verständlich genug ausgedrückt.
    Gibt es möglicherweise eine Lösung mit einem Makro?
    Nochmals besten Dank für deine Bemühungen.
    Michèl

  8. #8
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    Riken (Aargau)
    Beiträge
    482
    Grüezi Michèl

    Zitat Zitat von Michèl
    Eigentlich wäre es super, wenn ohne etwas zu drücken das ursprüngliche Datum erscheinen würde. Beispiel: Im Rechungsformular steht in der Zelle F15 =HEUTE() und übernimmt an diesem Tag somit das aktuelle Datum. Wenn ich 2 Monate später diese abgespeicherte Rechnung nun wieder öffne, sollte das ursprüngliche Datum in Zelle F15 stehen und nicht =HEUTE().
    Gibt es möglicherweise eine Lösung mit einem Makro?
    Mir kommt das so vor wie 'Wasch mich, aber mach mich nicht nass'... ;-)

    Wenn Du eine Funktion =HEUTE() in der Zelle hast, dann aktualisiert sich diese stets automatisch.

    Willst Du das nicht, dann musst Du das Datum 'hart' in die Zelle schreiben - z.B. mit STRG+: (das willst Du aber nicht).

    Nun gibt es noch einige Alternativen, die aber immer darauf hinaus laufen, die Formel =HEUTE() mit dem momentan aktuellen festen Wert zu ersetzen. Du kannst das mit Kopieren und Werte einfügen tun oder auch per VBA-Makro.
    Die Frage ist halt, wann genau das geschehen soll und wie Du das Anstossen willst.


    Im Endeffekt ist die Methode mit STRG+. die einfachste und effektivste - finde ich.
    Geändert von Thomas Ramel (08.08.2010 um 08:01 Uhr)
    Mit freundlichen Grüssen

    Thomas Ramel
    -MVP für Microsoft-Excel-

  9. #9
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    9
    War ja nur eine Frage, ob mein "Wunsch" möglicherweise lösbar ist.
    Aber ich denke das Datum manuell einzutragen, ist evt. die einfachste Lösung.
    Trotzdem vielen Dank für deine Bemühungen.
    Schönes Wochenende
    Michèl

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •