Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1

    LAN un Wählverbindung gleichzeitig für unterschiedliche Programme

    Guten Abend

    Ich habe eine Frage.

    Wir haben im Geschäft neu win 7 pro installiert.

    Wen ich Windows starte komme ich via LAN ins Internet
    Wenn ich dann die Fernwartungssoftware mit wählverbindung starte ,
    komme ich nicht mehr ins Internet via LAN.

    Gibt es eine Einstellung wo dies eingestellt werden kann?

    besten dank

    mfg rezb

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    443
    AIMS?

    Systemsteuerung>Internetoptionen>Verbindungen, keine Verbindung wählen, markieren.

  3. #3
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    Eíre
    Beiträge
    985
    Ja, ist so. Das muss sogar so sein.
    Ein ClientPC, welcher einen verschlüsselten Tunnel mit PPTP oder auch mit IPSec aufbaut, kappt sich die exisierende offene Verbindung ins Internet.
    Wäre dies nicht so, wäre die Verbindung auch nicht so sicher. Möchtest du trotzdem beide Möglichkeiten gleichzeitig nutzen, empfehle ich auf beiden Seiten einen dezidierten VPN-Gateway einzusetzen und paralell dazu einen HTTP-Proxy.
    Kannst auch auf dem VPN-Server am Standort1 dem VPN-Clienten eine statische IP, welchen dem internen LAN entspricht zuweisen. Somit kann der normale HTTP-Verkehr über den Standort1 umgeleitet werden.


    ...und btw, interne FW bitte auf "off".
    For further information please press ALT+F4.

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2013
    Beiträge
    1

    Lächeln Lösung für AIMS

    Ausführen -> ncpa.cpl -> Wählverbindung: Eigenschaften von TCPv4 Verbindung -> Erweitert -> Standardgateway für das Remotenetzwerk verwenden -> Häklein raus!

    Bei mir hat nur das geholfen!
    Geändert von Nempo (27.05.2013 um 16:24 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •