Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    79

    Dell Latitude D620 findet ständig neue Hardware

    Hallo zusammen

    Ich bin mit meinem Latein am Ende, deshalb wende ich mich nun an euch.
    Ich habe mir einen gebrauchten Dell Latitude D620 gekauft. Da war Win XP drauf. Da XP einfach hoffnungslos veraltet ist, habe ich das Windows 7 Ultimate installiert. Seither macht der PC alle paar Minuten das Geräusch der Hardware die ausgesteckt wird, und dann gleich wieder das von einer die eingesteckt wird. Der Fehler liegt glaub ich an einem sogenannten O2 Micro CCID Smartcard Controller. Leider weiss ich nicht so genau was das ist. Die Treiber sind aktualisiert, und das Gerät funktioniert laut Windows ordnungsgemäss. Aber ich habe gar kein solches Gerät angeschlossen!
    Das Gerät deinstallieren hat ebenso wenig gebracht wie deaktivieren. Wenn mans deaktiviert kommt der SOund immer noch, wenn mans deinstalliert kommt kurz später eine Meldung, dass er die Treiber dafür installiert. Ich habe auch im Internet nichts dazu gefunden, es wäre super wenn mir jemand helfen könnte. Irgendwie nervt das

    Gruss tobias

  2. #2
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    79
    Keiner ne Idee?

  3. #3
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    6.138
    Zitat Zitat von tobii Beitrag anzeigen
    Keiner ne Idee?
    Schon, aber ich glaube nicht, dass du die hören willst: Wieder XP installieren *duck*

    Herzliche Grüsse

    Gaby
    Redaktion PCtipp
    ---------------
    *** PCtipp Heft oder E-Paper abonnieren ***
    *** Auf Facebook: PCtipp, Computerworld *** PCtipp auf Google+ und Twitter ***

  4. #4
    Registriert seit
    10.08.2007
    Ort
    Rombach
    Beiträge
    1.575
    Zitat Zitat von Gaby Salvisberg Beitrag anzeigen
    Schon, aber ich glaube nicht, dass du die hören willst: Wieder XP installieren *duck*

    Herzliche Grüsse

    Gaby
    Oder Ubuntu :-) **duck duck**
    juerg
    ----------------------------------------------------------
    Ubuntu-Linux 12.04 LTS - 14.04
    There is no dark side in the moon, really. Matter of fact, it's all dark.
    https://emailselfdefense.fsf.org/de
    www.web4you-gmbh.ch

  5. #5
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    79
    Ihr müsst euch nicht ducken.
    Win XP find ich halt iwie nicht mehr zeitgemäss.
    Ubuntu hatte ich auch ne Weile, aber es gibt leider nicht allzu viele Programme etc. für Ubuntu. Spielen muss man gar nicht probieren.
    Aber es muss doch auch eine Lösung dafür geben, dass es auch mit Win7 geht, nicht?

  6. #6
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    6.138
    Hallo tobii

    Das klingt nach dem Cardreader. Falls du den nicht brauchst, kann man ihn vielleicht im BIOS deaktivieren.

    Herzliche Grüsse

    Gaby
    Redaktion PCtipp
    ---------------
    *** PCtipp Heft oder E-Paper abonnieren ***
    *** Auf Facebook: PCtipp, Computerworld *** PCtipp auf Google+ und Twitter ***

  7. #7
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.853
    Die Dells der D6xx / D8xx Serie haben links aussen so einen Smartcard Reader/Slot, wo man eine Smartcard im Kreditkartenformat einschieben kann. (zumindest mein Dell D810 hat sowas)

    Versuch mal, das Ding im BIOS zu deaktivieren, bei meinem 810 gehts zwar nicht, aber vielleicht in deinem neueren 620.

    Alternativ kannst du das Ding auch im Gerätemanager deaktivieren, dann meldet es sich auch nicht mehr wegen Treiber und so

    gruss, o.s.t.

  8. #8
    Registriert seit
    02.12.2009
    Beiträge
    291
    Hmmm, statt deaktivieren findes du vielleicht bei Dell einen Win/ tauglichen Treiber für das Gerät? Hat zumindest auf meinem bereits etwas betagten Laptop (Acer Travelmate 5720G) funktioniert. Habe diesen vor 2 Wochen mit Win7-64 Bit neu aufgesetzt und fand danach bei Acer tatsächlich den richtigen Treiber für den eingebauten Smartcard reader. (Allerdings wurde dieser im Unterschied zu deinem Dell in Win7 Gerätemanger zuvor mit Ausrufezeichen versehen und als nicht installiert bezeichnet, da Win7 keinen eigenen Treiber dafür hatte.) Seither läuft alles aller erste Sahne...

  9. #9
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    79
    Mein Notebook hat keinen Card Reader.
    Dafür einen Simcard-Port. Könnte es der sein?
    Deaktivieren/Deinstallieren im Gerätemanager funktioniert nicht. Wenn ich ihn deinstalliere, dann installiert er sich selber wieder. Wenn ich ihn deaktiviere, dann kommt der Sound einfach immer noch. Ausrufezeichen war keins, als er aktiviert war. Die Treiber hab ich schon erneuert, es steht, dass kein neuer Treiber verfügbar ist.
    Bleibt wohl nur noch deaktivieren im Bios. Kann mir einer erklären wie das geht?
    Habe das Bios durchforstet, aber nix dazu gefunden.

    Danke schon mal, Gruss

    Tobias


    EDIT: Hab nochmal im Bios geschaut, nix gefunden.
    Ich habe im Gerätemanager jetzt ein unbekanntes Gerät. Wenn ich das deaktiviere und neustarte, ist es wieder aktiv.
    Die Hardware ID ist: USB\VID_413C&PID_8106&REV_1657
    USB\VID_413C&PID_8106

    Habs mal gegoogelt, und lade jetzt nen Treiber runter. Aber wenn ich auf Treiber suchen gehe im Geräte-Manager findet er nichts.
    Geändert von tobii (03.03.2011 um 17:15 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.853
    Zitat Zitat von tobii Beitrag anzeigen
    Mein Notebook hat keinen Card Reader...
    ich meine keinen normalen Cardreader, sondern einen Smartcardreader. auf der linken Seite, unterhalb der Buchsen und des WLAN-Schalters, hat es da nicht einen langen, dünnen Schlitz, wo eine Kreditkarte z.B. reinpassen würde?
    Ergo, das ist der Smartcardreader....

    Aber das nützt dir wahrscheinlich jetzt auch nichts...

    o.s.t.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •