Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    29

    Frage Mails von Thunderbird nach Windows Live-mail?

    Möchte meine Mails (Thunderbird) von ide-Festplatte (XP), auf meine neue Festplatte auf Win7 64-Bit transferieren. Ist dies möglich?
    Konnte mit dem Gerät DIGITUS problemlos Dokumente und Bilder via USB-Kabel transferieren.
    Aber wie man die gesendeten und erhaltenen Mails extrahiert und bei Windows Live-mail wieder einfügt, habe ich keine Ahnung.
    Kann jemand helfen?

  2. #2
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    6.027
    Hallo enzon - und herzlich willkommen im PCtipp-Forum

    Ich bin gerade dabei, zu diesem Thema einen Kummerkasten-Beitrag zu schreiben. Kannst du mal schauen, ob das für dich so funktioniert?

    Und lass dich nicht beirren: Da es wahrscheinlich ein Kummerkasten-Beitrag wird, habe ich überall schon die "Sie"-Form verwendet, auch wenn im Forum normalerweise geduzt wird.

    Versuchen wirs mal:
    Zitat Zitat von Kummerkasten-Entwurf
    Überlegen Sie sich dieses Vorhaben gut. Das Zügeln von Thunderbird nach Windows Live Mail ist erstens mühsam und zweitens fehleranfällig. Ich würde einfach mit Thunderbird weiterarbeiten; das alte Profil können Sie auf den neuen PC mitnehmen. Thunderbird ist Windows Live Mail durchaus gewachsen.

    Aber wir zeigen Ihnen dennoch, wies geht:

    Erstellen Sie auf dem PC, auf welchem Thunderbird installiert ist, via Windows Explorer einen Ordner, z.B. namens «Konto1Posteingang». Gehen Sie in Thunderbird zum Posteingang und markieren Sie darin per Tastenkombination Ctrl+A alle Mails. Ziehen Sie sie per Maus in den vorhin erstellten Ordner. Wiederholen Sie das für alle anderen Thunderbird-Ordner, in denen Mails liegen könnten, etwa für den Postausgang, für andere Konten oder für lokale Ordner, die Sie erstellt haben.

    Kopieren Sie jetzt die Ordner mit den gesammelten Thunderbird-Mails auf einen USB-Stick und tragen Sie sie zum neuen PC, auf welchem Windows Live Mail installiert ist. Jetzt können Sie die Mails auf dem gleichen Weg per Drag&Drop in die Posteingangs- und -ausgangs-Ordner von Windows Live Mail hineinziehen.

    Bei den Adressen ists wesentlich komplizierter; ausserdem bleiben mit grosser Wahrscheinlichkeit alle Umlaute auf der Strecke. Laden Sie auf dem alten PC die Erweiterung MoreFunctionsForAddressBook von Kaosmos herunter. Öffnen Sie in Thunderbird das Menü Extras/Add-Ons und ziehen Sie die heruntergeladene XPI-Datei per Maus ins Add-Ons-Fenster. Klicken Sie auf Installieren und lassen Sie danach Thunderbird neu starten.
    https://nic-nac-project.org/~kaosmos/morecols-en.html

    Erstellen Sie (immer noch auf dem alten PC) per Windows Explorer einen Ordner, z.B. namens ExportAdressen. Öffnen Sie in Thunderbird das Adressbuch. Markieren Sie darin per Ctrl+A alle Kontakte. Nach einem Rechtsklick darauf gehen Sie im Kontextmenü zu Exportieren/In vCard-Datei (.vcf). Geben Sie als Speicherort Ihren vorhin erstellten Ordner ExportAdressen an. Diesen kopieren Sie jetzt ebenfalls auf Ihren USB-Stick.

    Auf dem Ziel-PC klicken Sie unten links auf den Start-Knopf, tippen Kontakte ein und öffnen die gefundene Windows-Anwendung Kontakte. Schalten Sie das Kontakte-Fenster per Doppelklick aufs Vollbild, dann entdecken Sie einen Befehl Importieren. Wählen Sie vCard (VCF-Datei) und klicken auf Importieren. Wählen Sie den Order aus, in welchem die von Thunderbird stammenden VCF-Dateien liegen. Markieren Sie alle per Ctrl+A und klicken auf Öffnen. Die Adressen werden importiert, danach können Sie das Kontakte-Fenster wieder schliessen. Zu guter Letzt öffnen Sie Windows Live Mail und klicken auf Kontakte. Gehen Sie via Importieren zu Adressbuch für aktuellen Windows-Benutzer, dann sind die Adressen endlich angekommen. Aber eben: Erfahrungsgemäss werden dabei die Umlaute (ä, ö, ü) zerstört.

    Es wäre wirklich viel einfacher, einfach den Thunderbird-Profilordner zu schnappen, seinen Inhalt auf dem neuen PC in den manuell geleerten neuen Profilorder zu kippen und sofort mit Thunderbird weiter zu arbeiten.

    Im Detail geht das so: Auf dem alten PC stellen Sie sicher, dass Thunderbird geschlossen ist. Öffnen Sie ein Explorer-Fenster, tippen Sie oben in die Adresszeile %appdata% ein und drücken Sie Enter. Sie landen im Ordner «Anwendungsdaten». Von dort aus navigieren Sie weiter zum Unterordner \Thunderbird\Profiles\. Dort entdecken Sie einen Ordner mit einem zufällig zusammengewürfelten Namen wie zum Beispiel «l2j4w8ny.default». Den kopieren Sie auf einen USB-Stick oder Ähnliches und tragen ihn zum neuen PC.

    Am neuen PC angekommen, installieren Sie erst Thunderbird. Beim ersten Start brechen Sie den Kontoeinrichtungsassistenten ab und schliessen alle Thunderbirdfenster. Jetzt wurde ein neuer Profilordner erstellt. Öffnen Sie ihn genau wie vorhin: Per Windows-Explorer %appdata% aufsuchen, weiternavigieren zu \Thunderbird\Profiles. Der neue Profilordner hat einen anderen, ebenfalls zufälligen Namen im Stile von xxxxxxxx.default. Öffnen Sie ihn und leeren Sie ihn (darin alle Dateien löschen). Jetzt öffnen Sie nebenher den anderen, vom alten PC kopierten xxxxxxxx.default-Ordner. Kopieren Sie seinen Inhalt in den neuen xxxxxxxx.default-Ordner. Starten Sie Thunderbird und freuen Sie sich darüber, dass sämtliche Mailkonten mitgekommen sind, mitsamt allen Mails, Kontakten, Add-Ons, Einstellungen und so weiter.
    Gibts du Bescheid, obs geklappt hat und wo du allenfalls "hängengeblieben" bist?

    Herzliche Grüsse
    Gaby
    Redaktion PCtipp
    ---------------
    *** PCtipp Heft oder E-Paper abonnieren ***
    *** Auf Facebook: PCtipp, Computerworld *** PCtipp auf Google+ und Twitter ***

  3. #3
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    29

    Frage

    Hallo Gaby,
    zuersteinmal herzlichen Dank für deine ausführlichen Anleitungen. Das habe ich nicht erwartet.
    Nur leider läuft mein alter PC nicht mehr. Habe versucht ihn zu reanimieren - vergeblich.
    Aber ich habe noch Zugriff auf die Festplatten via DIGITUS.
    Ich könnte natürlich bei digitec für 39.- ein "equip" kaufen. Dann sollte ich die Festplatte beim Hochfahren auswählen und Windows XP starten können. Theoretisch.
    Aber eigentlich wäre ich schon zufrieden, wenn ich den Ordner, wo die mails/adressen gelagert sind, fände und nach meiner neuen Festplatte kopieren könnte. Konnte ihn leider bis jetzt nicht finden. Weisst Du in welchem Ordner die Mails/Adressen gelagert sind?
    Besten Dank und herzliche Grüsse
    enzon

  4. #4
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    6.027
    Hallo enzon

    Wenn das ein Windows XP war, dann sollte der Thunderbird-Profilordner hier liegen:
    C:\Dokumente und Einstellungen\DeinName\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles, wobei statt "DeinName" natürlich dein Benutzername gemeint ist. Da drin solltest du einen xxxxxxxx.default-Ordner finden (z.B. a783uwho.default oder ähnlich). Das ist dein Thunderbird-Profilordner. Wenn du dich via Windows Explorer auf die Suche machst, musst du darin via Ordneroptionen noch einstellen, dass versteckte Dateien und Ordner angezeigt werden.

    Wenn du den Ordner gefunden hast, würde ich so vorgehen, wie ich im Artikelentwurf geschrieben habe:
    Zitat Zitat von Anleitung
    Den kopieren Sie auf einen USB-Stick oder Ähnliches und tragen ihn zum neuen PC.

    Am neuen PC angekommen, installieren Sie erst Thunderbird. Beim ersten Start von Thunderbird brechen Sie den Kontoeinrichtungsassistenten ab und schliessen alle Thunderbirdfenster. Jetzt wurde ein neuer Profilordner erstellt. Öffnen Sie ihn genau wie vorhin: Per Windows-Explorer %appdata% aufsuchen, weiternavigieren zu \Thunderbird\Profiles. Der neue Profilordner hat einen anderen, ebenfalls zufälligen Namen im Stile von xxxxxxxx.default. Öffnen Sie ihn und leeren Sie ihn (darin alle Dateien löschen). Jetzt öffnen Sie nebenher den anderen, vom alten PC kopierten xxxxxxxx.default-Ordner. Kopieren Sie seinen Inhalt in den neuen xxxxxxxx.default-Ordner. Starten Sie Thunderbird und freuen Sie sich darüber, dass sämtliche Mailkonten mitgekommen sind, mitsamt allen Mails, Kontakten, Add-Ons, Einstellungen und so weiter.
    Ich hoffe, es hilft

    Herzliche Grüsse
    Gaby
    Redaktion PCtipp
    ---------------
    *** PCtipp Heft oder E-Paper abonnieren ***
    *** Auf Facebook: PCtipp, Computerworld *** PCtipp auf Google+ und Twitter ***

  5. #5
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    29

    Rotes Gesicht

    Durch Navigieren durch den Verzeichnisbaum kann ich den Ordner nicht finden. Nach "\Dokumente und Einstellungen\Enzo\ " kann ich nirgens "Anwendungsdaten" finden.
    Aber wenn ich im Suchprompt "Posteingang" angebe, erscheint ein Ordner mit:

    E:\Dok. und Einst.\Enzo\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\x xxxxx.default\Mail\Local Folders

    Ähnliches erscheint, wenn ich im Prompt ".default" eingebe, nur die Grösse des Ordners ist nicht ganz gleich.
    Fragen:
    Wie Ordneroptionen für versteckte Dateien angeben?
    Welcher Suchbegriff ist der passende, so dass genau "der" Ordner erscheint, den ich kopieren muss?

    Besten Dank
    enzon

  6. #6
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.821
    Zitat Zitat von enzon Beitrag anzeigen
    Durch Navigieren durch den Verzeichnisbaum kann ich den Ordner nicht finden. Nach "\Dokumente und Einstellungen\Enzo\ " kann ich nirgens "Anwendungsdaten" finden....
    Solange du die versteckten Dateien nicht sichtsbar machst, wirst du die auch nicht sehen/finden können

    Zitat Zitat von enzon Beitrag anzeigen
    Wie Ordneroptionen für versteckte Dateien angeben?
    im Windows Dateiexplorer:
    Organisieren > Ordner- und Suchoptionen > Register "Ansicht" > im unteren Bereich von "Erweiterte Einstellungen" die Option bei "Versteckte Dateien und Ordner" > Anzeigen auswählen (das untere von beiden)


    übrigens "Digitus" ist ein Markenname und keine Gerätebezeichnung. Von Digitus gibt es 100e verschiedene Geräte.
    ich nehme mal an, du hast von Digitus ein Gerät, wo du eine "blutte" Festplatte in einen Adapter reinstecken kannst, welcher dann mit USB mit einem PC verbunden ist und somit Zugriff auf die Festplatte erlaubt.

    gruss, o.s.t.
    Geändert von POGO 1104 (22.05.2011 um 20:49 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    29

    Geschafft! einfach grossartig!
    Herzlichen Dank und schöne Grüsse
    enzon

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •