Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    15

    Raid 1 was ist wenn..

    Guten Tag zusammen,

    Da mir vor wenigen Tagen eine meiner externen Festplatten flöten gegangen ist. Überprüfe ich aktuell mein Backup Konzept und dabei stellte sich mir folgende Frage.

    Wie stelle ich die Daten wieder her, wenn bei meinem Raid1 (mirror) eine der beiden Festplatten einen head crash hat? Man spricht ja immer von Raids und oftmals hat man einen NAS oder sonstigen Anbieter der via Plug&Play alles selber regeln. Nur wie läuft dies ab, bei einem Home Pc?

    Defekte Platte austauschen, thats it? oder darf man noch im Controller BIOS etwas falsch machen damit der Rest auch flöten geht? ;-)

    http://www.gidf.de/ brachte mir bisher nicht die passende Antwort und das manual vom Mainboard, beschreibt das einrichten, jedoch nicht den worst case.

    Ich bin dankbar für jeden Tipp.

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.865
    Zuallererst: RAID 1 ersetzt kein Backup ! Definitiv nicht.

    Wenn bei einem RAID 1 System ein Platte ausfällt, dann ersetzt du diejenige Platte, der Raid Controller erstellt dann das RAID System neu, sprich: Die 2. Platte wird wieder mit der Daten der 1. Platte "gespiegelt"

    Wenn die Platten "Hotplug" fähig sind, geht das sogar im laufenden Betrieb.

    Gruss, o.s.t.

  3. #3
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    15
    Danke für die Erklärung. Die Ersatzplatte muss dabei mind. so gross sein oder typen identisch?

  4. #4
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.865
    Ja, die Ersatzplatte muss mind. gleich gross sein und am besten vom selben Typ/Baureihe - am besten eine 3. Platte gleich an Lager legen, wenn du dass RAID installierst

    gruss, o.s.t.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •