Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Dies sind Kommentare zum PCtipp Artikel: Samsung Smart TVs werder noch smarter
    Ein von Samsung vorgestellter Fernseher verzichtet auf eine Fernbedienung. Stattdessen wird dieser über Worte eingeschaltet, über eine Handbewegung wird auf den nächsten Sender gewechselt und TV-Apps ... » Zum Artikel
  1. #1
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    19.12.2007
    Beiträge
    4.946

    Samsung Smart TVs werder noch smarter

    Ich kann mir kaum vorstellen, dass dies genau so komfortabel und schnell sein wird wie mit einer Fernbedienung. Mit der Fernbedienung biege ich nur den Daumen und der nächste Sender wird angezeigt, bei der Gestensteuerung musst du die ganze Hand/Arm nutzen.

    Es ist zwar am Anfang sicher ein lustiges Feature aber auf die Dauer...?
    Die ultimative EXCEL-Formelseite zum Beispiel Datum/Zeit-Formeln wie die Berechnung von Feiertagen
    Auch sehr schön Sternzeichen errechnen oder Kombinationsmöglichkeiten zweier Zahlen auflisten
    Eine, wie ich finde, sehr schöne und hilfreiche Webseite.

  2. #2
    Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    168
    Zitat Zitat von Nebuk Beitrag anzeigen
    Es ist zwar am Anfang sicher ein lustiges Feature aber auf die Dauer...?
    Im Prinzip ist das extrem geschickt von Samsung. Wenn die Kunden merken, dass diese neue Bedienungsart relativ unnötig ist, steht das Gerät schon im Wohnzimmer. Ausserdem kann sich Samsung so von Konkurrenten abheben.

    Nik
    No one likes us, we don't care

  3. #3
    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    181
    Der grösste Schwachsinn! Da hat wohl jemand zuviel Science Fiction Filme geschaut. Das ist höchstens das erste mal lustig, aber alltagstauglich und komfortabel ist diese Art der Bedienung definitiv nicht (jedenfalls beim TV). Eine anständige Fernbedienung (z.B. Harmony) ist in diesem Bereich immer noch das bequemste. Irgendwie finde ich es bedenklich, dass immer mehr versuchen krampfhaft innovativ und stylish zu sein ohne dabei auf den Bedienkomfort zu schauen.

    Genauso sinnlos finde ich persönlich die neuen TVs ohne Rahmen... sieht verdammt stylish aus, aber im Praxistest musste ich auch schon feststellen, dass das TV-Erlebnis nicht wirklich besser ist. Wenn um das Bild ein einheitlicher Rahmen ist, ist es logischerweise angehnehmer zum schauen, da das Bild deutlich von der Umgebung abgegrenzt wird.

    Aber ich bin überzeugt, dass es für diese Spielereien genügend Abnehmer geben wird. Hauptsache stylish. Am allerbesten kann man diesen Quatsch den Leuten verkaufen, wenn noch folgende Zutaten gegeben sind:

    - Man nehme irgend eine hippe Spielerei von einem Konkurrenten
    - Man knalle ein Apfel-Logo auf das Produkt und ein 'i' vor den Produktnamen
    - Man mache eine riesige Marketingkampagne in welcher man diese "Eigenerfindung" als Revolution anpreist, die die Menschheit verändert

    ... und schon hat man den Konsumenten im Sack (jedenfalls den unkritischen hype-gesteuerten Technikbanausen)

  4. #4
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    paraiso particular
    Beiträge
    1.150

    das kann ja heiter werden

    der hausherr ruft ein, madame aus, er fussball, die dame des hauses soap ein geschrei und gefuchtel der nachbar ruft die polizei - nein wir streiten doch nicht, wir sehen nur fern ;-)
    2b || !2b

  5. #5
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    478
    Naja, so genau kann man es eigentlich nicht wissen. Klar, ich persönlich werde Fernbedienung, Controller, Maus und Co. immer vorziehen, ich kann mit bewegungssensitiven Steuerungen (egal ob mich eine Kamera erfasst, oder ich einen bewegungssensitiven Controller in der Hand halte) nichts anfangen. Die sind mir zu unbequem und unpräzise (ich kann auch die ganze iPad- / Smartphone-Gaming-Kultur nicht nachvollziehen, mich nervt das nur).

    Aber wer hätte sich vor der Einführung der Maus vorgestellt, mit der Maus zu arbeiten? Wer hätte sich vor dem Touchscreen vorgestellt komplett am Touchscreen zu arbeiten? Auch ich erledige heutzutage, wenn ich mobil sein muss, relativ viel an meinem Tablet, mit blossen Fingern. Das konnte ich mir vor 2 Jahren noch nicht wirklich vorstellen.

    Diese Art der Befehlseingabe (Sprache und Kamera) ist lediglich der nächste logische Schritt (und ist im Gaming-Bereich ja auch schon etabliert). Ich denke mal, wer da hinein wächst, wird durchaus was damit anfangen können.

    Ob es denn auch wirklich nötig ist, ist eine andere Frage. Die Hersteller versuchen natürlich nur möglichst viele Geräte abzusetzen. Entsprechend bringen sie technische Neuheiten auf den Markt.
    Geändert von Kovu (10.01.2012 um 22:00 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •