Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    2.054
    Gamer-Abzocke

    Gamer Achtung!

    Eine E-Mail welche angeblich von Blizzard sein soll kursiert im Netz. Man wird aufgefordert sein Konto zu bestätigen. Es hadelt sich dabei klar um SPAM

    Sehr geehrter Kunde,

    Weil du in den Handel mit Gold und Ausrüstung beteiligt sind, rechtmäßig ein Spiel mit einem unveränderten Spiel-Client. Doing anderweitig gegen unsere Richtlinien für Battle.net und Diablo III, und es geht gegen den Geist des Fairplay, dass alle unsere Spiele auf beruhen. Wir empfehlen dringend, dass Sie keine Hacks, Cheats, Bots oder Exploits zu vermeiden. Sperren und Verbote von Spielern, die verwendet haben oder beginnen mit Cheats und Hacks.

    Sie können bestätigen, dass Sie der ursprüngliche Besitzer des Kontos, auf dieser sicheren Website mit, sind:
    https://eu.battle.net/support/en/games/diablo3

    Anmeldung zu Ihrem Benutzerkonto, gemäß nach Vorlage auf Ihr Konto zu überprüfen.

    * Account Name und Passwort
    * Vor-und Zuname
    * Geheime Frage und Antwort

    Show * Bitte geben Sie die richtigen Informationen

    Wenn Sie diese E-Mail ignorieren Ihr Konto kann und wird dauerhaft geschlossen werden.
    Konto Sicherheit ist unglaublich wichtig für uns, und wir hoffen, dass es für Sie wichtig ist. Wenn Sie irgendwelche zusätzlichen Sicherheitsempfehlungen zu dieser Liste hinzufügen möchten, wenden Sie sich bitte frei, um sie in den Kommentaren!

    Konto Administration Team
    http://www.blizzard.com/support/
    Diablo III, Blizzard Entertainment 2012
    Begruessung!

    Wir haben bemerkt, dass Sie versuchen Ihre persoenlichen World of Warcraft-Account zu verkaufen.
    Nutzungsbedingung

    Die Blizzard Entertainment Mitarbeiter werden weiter untersuchen.

    Wenn Sie nicht moechten, dass Ihren Account blockiert werden. Bitte ueberpruefen Sie sofort Ihren Accountsbesitzanspruch. Sie muessen die folgenden Schritte durchfuehren, um die Sicherheit Ihres Accounts und Computer zu gewaehrleisten.

    Schritt 1. Account Untersuchung
    Wir bieten Ihnen jetzt eine sichere Webseite, dadurch Sie ueberpruefen zu koennen, ob Sie die entsprechenden Massnahmen ergriffen, um die Sicherheit Ihres Accounts, Computers und E-Mail-Adresses zu gewaehrleisten. Bitte melden Sie sich auf der Web-Seite und bestaetigen Sie nach den Anweisungen:
    http://eu.blizzard.com/support/article/securitywebform <http://www.streas-manage.tk>

    Schritt 2. Stellen Sie sicher,dass die gegebene Informationen eingenommen ist.
    Sobald verarbeiten wir Ihre gegebenen Informationen nach dem Empfang. Und kontaktieren Wir mit Ihnen um weitere Anweisung zu geben. Wenn Sie nach dem Absenden dieses Formulars innerhalb von 48 Stunden keine Antwort erhalten, bitte senden Sie nochmal das Formular an die oben angegebene Web-Seite.

    Bitte beachten Sie! Wenn Ohne Akkreditierung dies Account zu besuchen, werden wir weitere Massnahmen zu ergreifen.

    Begruessen Sie!

    Kundenservice
    Blizzard Entertainment
    http://www.blizzard.com/support
    Geändert von Swisstreasure (18.01.2013 um 11:42 Uhr)


    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

  2. #12
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    2.054
    Bankphishing UBS

    Ein Typisches Bank-Phishing Mail. Bei der Kontrolle des Links ist klar ersichtlich wohin dieser führt, nämlich nach Russland. Eine Schweizer Bank hätte sicherlich keinen Server in Russland.

    Sehr geehrter Kunde,

    Kürzlich zeigen unsere Aufzeichnungen, dass Ihr UBS-Konto möglich durch
    einen Dritten unbefugten Zutritt.

    Die Sicherheit Ihres Kontos ist unser wichtigstes Anliegen, deshalb haben
    wir beschlossen,
    den Zugang zu Ihrem Konto vorübergehend zu begrenzen. Für den vollen
    Zugang zu Ihrem
    Konto, Sie müssen Ihre Daten wiederherstellen und bestätigen Sie Ihr Konto
    über diesen Link:
    Code:
    http://ubsonlb.com.ru/hu70116/deu.html?login&locale=de-CH


    Sobald Ihre Angaben überprüft und bestätigt, erhalten Sie eine Nachricht
    von uns erhalten und wird Ihr Konto komplett zugreifen
    wiederhergestellt. Wir danken Ihnen für Ihre Kooperation.

    Mit freundlichen Grüßen,
    UBS AG
    Bahnhofstrasse 45 8001 Zurich

    UBS AG CH-8098 Zurich
    SWIFT (BIC): UBSWCHZH
    BIC: UBSWCHZH80A
    Geändert von Swisstreasure (22.02.2013 um 09:20 Uhr)


    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

  3. #13
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    2.054
    Apple Spam

    Anbei ein E-Mail welches vorgaukelt, dass sich jemand von einer fremden IP aus beim eigenen Apple Konto angemeldet hat.

    Ihre Apple-ID wurde aus Sicherheitsgründen deaktiviert

    Sehr Kunde ,

    Es wurde ein Versuch unternommen, von einer anderen IP-Adresse aus sich bei Ihrem Apple-Konto anzumelden.

    Bitte überprüfen Sie noch heute Ihre Identität, da Ihr Konto aufgrund unserer Bedenken hinsichtlich der Sicherheit und Integrität der Apple-Community ansonsten deaktiviert wird.

    Zur Überprüfung Ihrer Identität gehen Sie vorzugsweise zu:

    Jetzt überprüfen >
    Bei Jetzt überprüfen > wird man auf folgende Seite geleitet:
    http[:]//gracechurch[.]net[.]au/app/



    "Sehr geehrter Kunde,

    iTunes

    Wir freuen uns auf Ihre iTunes-Konto für Betrug verwendet. Ihr Konto wird ausgesetzt, bis Sie bestätigen, dass Sie das ursprüngliche Benutzerkonto sind.

    - Um zu bestätigen, dass Sie der ursprüngliche Benutzer dieses Kontos sind:


    klicken Sie hier

    Wir möchten, dass Sie diesen neuen Service zu akzeptieren, um gegen Betrug und Identitätsdiebstahl zu schützen.

    Das Sicherheits-Team iTunes.

    Tous les droits sont réservés. Copyright © 2014 iTunes S.à.r.l. 31-33, rue Sainte Zithe, L-2763 Luxembourg."
    Geändert von Swisstreasure (13.09.2014 um 22:12 Uhr)


    Interesse an Malwarebekämpfung dann melde Dich bei mir.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •