Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. Dies sind Kommentare zum PCtipp Artikel: Asus Padfone: Drei in einem
    Mit dem Padfone lanciert Hersteller Asus ein Hybrid-Modell, das Tablet-, Smartphone- und Netbook-Funktionen in einem einzigen Gerät vereint. Infos und Preis. » Zum Artikel
  1. #1
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    67

    Asus Padfone: Drei in einem

    Gute Idee, die zu viel kostet
    Die Idee hinter dem Asus Padfone ist clever. Aus Sicht des Benutzers hat sie jedoch einen faden Beigeschmack. Das mobile Dreierpack aus Tablet, Smartphone und Tastatur kostet zu viel. Für 800 Franken erhält man heutzutage ein Smartphone und ein richtiges Tablet zusammen. Mein Rat an Asus: Auf dieser Schiene weiterfahren, aber das innovative Konzept mit einem Kampfpreis würzen. So würde man die Konkurrenz ganz bestimmt alt aussehen lassen.

    Was meinen Sie zum Asus Padfone? Finden Sie das Gerät auch zu teuer?

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    34
    Ja und nein. Der grosse Vorteil ist, ich habe nur "ein" Gerät, muss als nicht zwischen zwei Geräten synchronisieren etc. Ist aber auch ein Nachteil, da mit zwei Geräten auch zwei Leute arbeiten könnten.

  3. #3
    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    139
    Zitat Zitat von Daniel Bader Beitrag anzeigen
    Gute Idee, die zu viel kostet
    Die Idee hinter dem Asus Padfone ist clever. Aus Sicht des Benutzers hat sie jedoch einen faden Beigeschmack. Das mobile Dreierpack aus Tablet, Smartphone und Tastatur kostet zu viel. Für 800 Franken erhält man heutzutage ein Smartphone und ein richtiges Tablet zusammen. Mein Rat an Asus: Auf dieser Schiene weiterfahren, aber das innovative Konzept mit einem Kampfpreis würzen. So würde man die Konkurrenz ganz bestimmt alt aussehen lassen.
    Also ich weiss ja nicht aber ein gutes Smartphone in der Grösse kostet rund 500.- ein gutes 10" Tablet dazu mindestens nochmal 500.- (reicht wohl kaum bei 1.5GHZ dual Core CPU, und qHD AMOLED Display).
    Bei mir macht das zusammen rund Fr. 1000.-. Dazu noch eine zusätzliche Tastatur mit zusätzlichem Akku für 100.-, womit wir dann bei rund Fr. 1100.- wären. Also so wie ich das in der Schule gelernt habe, ist zwar schon etwas her - dürfte aber noch Gültigkeit besitzen, sind 800.- bedeutend weniger als 1100.-. Somit kostet die gute Idee nicht zu viel, sondern spart unheimlich viel Geld.

    Ausserdem, und das wurde ja bereits erwähnt, spart es auch unheimlich viel Zeit und Wartungsaufwand und kämpft auch nicht mit Kompatibilitätsproblemen.
    Zusätzlich bietet diese Lösung auch noch 3G fürs Tablet. Das hat nichtmal das Transformer Prime mit Tastatur für 669.- bei Digitec (käme da noch ein Smartphone dieser Klasse dazu wäre der Preis noch höher als 1100.-).

    Gegenüber einem Asus Prime mit Tastatur und Smartphone spart man also Geld, Zeit und gerade auch ältere Anwender müssen nicht mehrere Systeme mühsam koppeln oder warten.

    Ach, das hätte ich noch fast vergessen. Es gibt noch eine Bluetooth Freisprecheinrichtung welche auch als Stift fungiert. Nochmal 80.- gespart.

    Kann es eigentlich überhaupt noch etwas billigeres geben als diese Kombi?
    Geändert von Elena.Müller (12.04.2012 um 08:42 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    16.09.2007
    Ort
    Sunnyhill
    Beiträge
    3.277
    Ich würde auch zu gerne wissen, wo man ein iPhone und ein iPad mit Zusatztastatur für zusammen nur Fr. 800.-- bekommt.
    Liebe Grüsse
    Masche

  5. #5
    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    139
    Zitat Zitat von Masche Beitrag anzeigen
    Ich würde auch zu gerne wissen, wo man ein iPhone und ein iPad mit Zusatztastatur für zusammen nur Fr. 800.-- bekommt.
    Na bei Bader , der verkauft in seiner Freizeit Ware die vom Laster fällt


    PS:
    Erklärung: Dies ist lediglich ein Scherz und beabsichtigt in keiner Art und Weise eine Diskreditierung von Daniel Bader. Man muss sowas ja leider hinschreiben, die Leute verstehen selbst Smilies viel zu selten.

  6. #6
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    2

    Lächeln

    Ohne unbescheiden zu wirken...das war schon vor einigen Jahren mein Wunschgerät und Idee...

    Eine Frage die sich stellt: Wenn man telefonieren möchte oder angerufen wird, wenn man am Tablet am arbeiten ist, kann man dann einfach das Smartphone rausziehen und nachher wieder einstecken und weiterarbeiten...? So oder ähnlich sollte es schon sein.

  7. #7
    Registriert seit
    16.09.2007
    Ort
    Sunnyhill
    Beiträge
    3.277
    Zitat Zitat von mangos Beitrag anzeigen
    Eine Frage die sich stellt: Wenn man telefonieren möchte oder angerufen wird, wenn man am Tablet am arbeiten ist, kann man dann einfach das Smartphone rausziehen und nachher wieder einstecken und weiterarbeiten...?
    So wird es auch sein. Das Tablet ist ja eigentlich nur der Bildschirm (mit Tastatur) für das Smartphone:
    Betriebssystem, Zweikernprozessor, Speicher sowie die 3G-Funktion für mobiles Internet werden vom Smartphone gestellt.
    Liebe Grüsse
    Masche

  8. #8
    Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    199
    Also mir gefällt schon mal die Idee dahinter sehr gut. Ein einzelnes Gerät für 3 Anwendungsbereiche.

    Ebenso interessant finde ich die Lösung, die Canonical vorgestellt hat:
    Das Handy via Dockingstation an einen Bildschirm anschliessen und als vollwertigen PC benützen.
    Quelle hier: http://www.ubuntu.com/devices/android

  9. #9
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Zürich City K2
    Beiträge
    355
    Zitat Zitat von mangos Beitrag anzeigen
    Wenn man telefonieren möchte oder angerufen wird, wenn man am Tablet am arbeiten ist, kann man dann einfach das Smartphone rausziehen und nachher wieder einstecken und weiterarbeiten...? So oder ähnlich sollte es schon sein.
    Man muss das Telefon nicht mal rausziehen, man kann ganz einfach den im Lieferumfang enthaltenen STouchscreenstift mit integrierter Bluetooth Freisprecheinrichtung nutzen.
    Android-Schweiz.ch - Handy-Check.ch - BCC-Support.webs.com
    [HTC One X - S-ON -Android 4.2.2 - CyanogenMod 10.1 @ 4x 1.5GHz]
    [Samsung Galaxy S3 - Android 4.2.2 - CyanogenMod 10.1 - Siyah Kernel @ 4x 1.8GHz]
    [ASUS Transformer Prime TF201 - Android 4.1.2 - CyanogenMod 10 @ 4x 1.6GHz]
    [Samsung Galaxy S4 - Android 4.2.2 - CyanogenMod 10.1 - Chronic Kernel @ 4x 2.1GHz]

  10. #10
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    1

    Daumen runter Release date

    hab heute ein Email an die Pressestelle von Asus Schweiz geschickt:

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Ich bin nicht von der Presse. Leider habe ich jedoch keine andere Stelle gefunden die mir Auskunft geben könnte und hoffe daher von Ihnen eine Antwort zu bekommen.

    Gerne würde ich das Asus Padfone kaufen. Leider wird das release date immer wieder verschoben und ich muss zugeben mich schon ein wenig darüber zu ärgern. Ich hoffe auf Ihr Verständnis. Jedenfalls muss ich mir bald schon ein neues Telefon und Tablet kaufen und kann nicht mehr viel länger warten. Können Sie mir eine Auslieferungsdatum bekannt geben?

    Freundliche Grüsse
    xxx

    die Antwort:

    Guten Tag Herr xxx,

    leider verkauft Asus das Padfone nicht in der Schweiz.

    Freundliche Grüsse
    Asus Switzerland GmbH


    irgendwie entspricht das nicht wirklich dem Kundenservice den ich gerne hätte...

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •