Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    242

    Richtigen Ram auswählen

    Hallo zusammen

    Habe mal wieder eine Frage.
    Ich besitze ein Asus P9X79PRO Mainboard und möchte gerne neue RAM einbauen.
    Link zum Mainboard:
    http://www.asus.de/Motherboards/Inte...specifications

    Jetzt gibt es da so eine schöne Liste:
    http://www.asus.de/Motherboards/Inte...P9X79_PRO/#MSL

    Auf dieser sind folgende RAM als kompatibel aufgelistet:
    Corsair XMS3 Dominator 32GB 4-Kit Core i7 DDR3 1866MHz
    CMT32GX3M4X1866C9
    http://www.brack.ch/tabid/294/Default.aspx?ID=205421

    Diese hier finden sich aber nicht in der Liste:
    Corsair XMS3 Dominator 16GB 4-Kit Core i7 DDR3 1866MHz CL9
    CMP16GX3M4X1866C9
    http://www.brack.ch/tabid/294/Default.aspx?ID=191323

    Meiner Einschätzung nach sind die doch nicht "völlig" anders? Es wäre ja viel kostengünstiger 8x4gb zu kaufen als die 4x8gb Variante?
    Oder übersehe ich da etwas?

    Bin mir sowieso nicht sicher, wie ich den "perfekten" RAM aussuchen soll. Immerhin brauche ich den PC zum Spielen, womit ich folgere, schnellen RAM einbauen zu müssen, andererseits zum Rendern von Filmen, wozu ich ja einfach "viel" RAM brauche. Wäre es auch denkbar "schnellen" mit "langsamen" zu mischen? Dass bei wenig "Beanspruchung" die schnelleren zum Zuge kommen und erst, wenn diese ausgelastet sind, die "langsameren" benutzt werden?
    Oder schlicht alles mit schnellen belegen?

    Ich hoffe, mir kann hier jemand weiterhelfen.

    Gruss

    Triggerfish

  2. #2
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    5.468
    Diese Riegel gehen in der Regel ohne Probleme, zum einen weil die Standards eingehalten werden, die vom Jedec vorgegeben werden und zum anderen weil Asus prinzipiell eine sehr hohe Kompatibilität aufweist. Die Kompatibilitätsliste ist nur ein Auszug von getesteten oder zum Zeitpunkt des Releases bestehenden Konfigurationen.

    In der Regel fährst du mit Asus, Corsair und/oder Kingston in Kombination fast immer auf der sicheren Seite. Mushkin wäre ein Beispiel für nicht immer eingehaltene Standards und teilweise wenig Kompatibilität.
    Meine kleine Fotogallerie:
    http://gallery.cxu.ch

  3. #3
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    19.12.2007
    Beiträge
    4.951
    Die Ram sollten gehen, nur frag ich mich ob du 32 GB verbauen möchtest. Ich hab bei mir 16 eingebaut mehr als 8 habe ich nie wirklich gebraucht

    Der Unterschied von 4x8 oder 8x4 besteht lediglich darin, dass du in der einen Variante 4 Slots frei hättest. Das heisst du hättest dann 32GB in nur 4 Slots und wenn du mal mehr brauchen solltest - in naher Zukunft sehe ich da kein Bedarf - könntest du die restlichen 4 Slots nachrüsten.

    Ausserdem: Es gibt einige Boards, bei denen es zu Problemen kommen kann, wenn du alle Slots mit RAM bestückst. Dies kann aber glaube ich meist mit einem BIOS Update behoben werden
    Die ultimative EXCEL-Formelseite zum Beispiel Datum/Zeit-Formeln wie die Berechnung von Feiertagen
    Auch sehr schön Sternzeichen errechnen oder Kombinationsmöglichkeiten zweier Zahlen auflisten
    Eine, wie ich finde, sehr schöne und hilfreiche Webseite.

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Rudolfstetten
    Beiträge
    3.509
    Du hast Recht. 4GB RAM Module sind günstiger. 8GB Module sind momentan noch am kommen und manche Firmen konkurrieren sich schon damit. Anders gesagt wird immer günstiger. ^^
    Ein Vorteil wäre die Möglichkeit aufzurüsten. Wenn du also 4x8GB Module nimmst, kannst du später immer noch 4x8GB Module dazukaufen.
    Kannst du also selbst rausfinden, ob sich denn die 8GB Module vom Preis her lohnen. Denn mehr Unterschied hast du da nicht. ^^

    Was mischen angeht. Sollte idr. funktionieren. Muss aber nicht. Wenn du schnellen RAM mit langsam RAM mischst, werden die schnellen idr an den langsamen angepasst. Du kannst auch 4GB mit 8GB Module mischen. Sollte auch funktionieren. Schau aber, dass die Module dann richtig stecken. So dass sich die richtigen Module ansprechen. Glaub bei X79 hast du Quad-Channel... Höchstwahrscheinlich werden die Module so angesprochen -> XXXX YYYY
    Kann aber auch so sein -> XYXY XYXY
    Steht im Normalfall im Handbuch. Kommt wohl auch drauf an, ob vollbestückt oder nicht. Keine Ahnung...

    Kompatibilitätsprobleme solltest du keine haben. Wie schon gesagt, ists gut standardisiert. Zwar nicht bei allen... Achte halt auf 1.5V


    Ich hoffe dir damit irgendwie geholfen zu haben.

  5. #5
    Registriert seit
    06.06.2008
    Ort
    Savognin
    Beiträge
    2.227

    Beitrag

    Ich verwende bei den ASUS Boards immer Corsair RAMs mit 1.5 Volt und es gab noch nie Probleme

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •