Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Dies sind Kommentare zum PCtipp Artikel: Xbox 360 Live ist derzeit ziemlich tot
    So sehr Xbox 360 bislang geliebt wurde, so sehr wird die Konsole zurzeit von Online-Nutzern gehasst. Von jenen nämlich, die den bezahlten Multiplayer-Dienst seit zwei Wochen nicht nutzen können. Und ... » Zum Artikel
  1. #1
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    338

    Xbox 360 Live ist derzeit ziemlich tot

    Seit mehr als einer Woche ärgern sich Xbox360-Benutzer über den toten Live-Service. Microsoft reagiert bislang nur zögerlich. Angesichts der Feiertage verständlich oder eher skandalös?
    Wie ist Eure Meinung zum Thema?

  2. #2
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    Losone
    Beiträge
    1.282
    Wii hate die gleiche Probleme am anfang.
    Nintendo dachte, dass sowieso niemand online spielt.

    43% der 3.Generation konsolenmarkt gehört Nintendo.
    38% gehört Microsoft.
    19% Sony.

    Habe keine XBox, kann aber nicht verstehen warum Nintendo das online spielen gratis zu verfügung gibt, und Microsoft etwas verlangt.

    Noch weniger kann ich verstehen, dass es Leute gibt die etwas bezahlen damit sie online spielen können. (Ausnahme WoW)
    Schweizer Briefmarken-Sammlung http://swiss-stamps.petrucci.ch

  3. #3
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Meiringen (Bern)
    Beiträge
    2.573

    Pfeil

    Zitat Zitat von Adriano Beitrag anzeigen
    Wii hate die gleiche Probleme am anfang.
    Nintendo dachte, dass sowieso niemand online spielt.

    43% der 3.Generation konsolenmarkt gehört Nintendo.
    38% gehört Microsoft.
    19% Sony.

    Habe keine XBox, kann aber nicht verstehen warum Nintendo das online spielen gratis zu verfügung gibt, und Microsoft etwas verlangt.

    Noch weniger kann ich verstehen, dass es Leute gibt die etwas bezahlen damit sie online spielen können. (Ausnahme WoW)
    nun, online spielen ist natürlich viel besser als offline (über kampagnen diskutieren wir mal nich) und darum würd ich wohl auch zahlen für online gaming. Ich zahl dafür für WoW nicht. Ist ja nicht zwiengend notwenidig zum spielen, Wenn man mit nem Privatserver zufrieden ist...

  4. #4
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    660
    X-Box Live ist ein System, dass ich bisher in der Art auf dem PC Vermisse. X-Fire versucht dieses System zu kopieren, wird aber niemals die Qualität von X-Box Live erreichen (Dafür müssten die Spieleentwickler mitmachen). Dass der Dienst kostenpflichtig ist, kann natürlich als Doof und Abzocke betrachtet werden, aber im grossen und ganzen ist es gerechtfertigt (und wer das nicht verstehen kann Warum: Ich kläre gerne per PN auf).

    Zur Panne selber:
    Natürlich ist das nicht optimal, doch es „Skandalös“ zu nennen, ist es etwas zu früh.
    Natürlich muss ein Support über Feiertage gewährleistet werden und natürlich muss man mit erhöhten Datenvolumen rechnen (Geschenke, Erstes mal Anschliessen, etc). Trotz allem kann man kein 100 Mann Techniker Team auf Abruf bereitstellen (zumindest nicht für diesen Markt/Kundensegment).

    Ein Zeichen, dass Microsoft es doch ernst nimmt, kann man derzeit auf der Homepage lesen:
    http://www.xbox.com/en-US/support/live/serviceissue.htm

    Das Zeigt, dass der Vorfall sicher ungünstig und negativ war, aber zumindest ein „Kompromiss“ angeboten wird.

  5. #5
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    138
    Ich habe über die Festtage über Xbox Live gespielt und von einer Panne habe ich nichts mitbekommen. Ausser vielleicht dass es z.T. etwas länger ging um passende Mitspieler zu finden. Aber das kann ich eigentlich gar nicht beurteilen, da ich vor den Festtagen noch nicht online gespielt habe.

    Meine Meinung: Die Panne ist weder skandalös (sowas kann leider passieren!) noch verständlich (sowas darf eigentlich nicht passieren!). Die ganze Sache ist bestimmt schlecht für das Image von Microsoft, darum denke ich, dass sie alles daran setzen werden ihre Server und Services zu verbessern. Vor allem auch weil ja Microsoft sehr viel an ihrem Live Service liegt.

    Aber eben: Ich hab von den Xbox Live Problemen nichts mitbekommen und konnte jederzeit online gamen
    Hatte hier sonst jemand Probleme mit Xbox Live?

  6. #6
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    Losone
    Beiträge
    1.282
    Zitat Zitat von Stromer92 Beitrag anzeigen
    nun, online spielen ist natürlich viel besser als offline (über kampagnen diskutieren wir mal nich) und darum würd ich wohl auch zahlen für online gaming. Ich zahl dafür für WoW nicht. Ist ja nicht zwiengend notwenidig zum spielen, Wenn man mit nem Privatserver zufrieden ist...
    Ich spiele auch nur noch online... Wenn es nicht Browser-Spiele sind, sind es andere Spiele.
    UT ist mein Lieblingsspiel. WoW spiele ich nicht da ich sowieso nicht bezahle zum spielen.
    Ich sollte hier auch nicht schreiben, da ich noch nie 1 Rappen bezahlt hab zum online spielen. Wollte nur sagen, dass Spiele schon 100Fr kosten, und diejenige die für das Online auch noch bezahlen... sind gleich krank wie diejenige die Rauchen. Man kann danach nicht mehr aufhören, ansonst verlieht man alles was man für längere Zeit aufgebaut hat.

    Ich programmiere selber Spiele, und es ist das Ziel so ein Spiel zu entwickeln zu können.
    Aber online zu spielen sollte gratis bleiben... So ist es auf die meisten PC-Spiele und auf dem Wii. Microsoft kassiert da einfach noch Extra-Geld für ein Service der scheinbar nicht ein mal so toll ist.
    Schweizer Briefmarken-Sammlung http://swiss-stamps.petrucci.ch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •