Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    5

    Liste aus Dateien

    Guten Morgen,

    ich habe einen Ordner mit Midi-Dateien. Nun möchte ich aus diesen Dateinamen ein Verzeichnis in Excel erstellen. Gibt es eine Möglichkeit, dass ich nur die Namen, ohne die Endung *.mid, in eine Excel-Tabelle kopieren kann, oder muss ich das von Hand eintippen?
    Vielen Dank schon mal für die Hilfe.

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Region Fürstenland (SG)
    Beiträge
    679
    Zu diesem Zweck empfehle ich Dir die gute alte Kommandozeile:

    - Navigiere im Windows Explorer zum gewünschten Ordner
    - Halte die [Shift] Taste gedrückt und rechtsklicke auf diesen Ordner
    - Wähle den Befehl "Eingabeaufforderung hier öffnen"
    - Tippe den Befehl "dir" ein und drücke [Enter]. Die Dateien dieses Ordners werden aufgelistet

    Variante "Kopieren" (empfehlenswert wenn es relativ wenige Dateien sind)

    - Klicke mit der Maus oben links auf das Systemmenü (das kleine schwarze Symbol in der linken Ecke des Fensters)
    - wähle den Befehl Bearbeiten > Markieren
    - markiere mit der Maus die gewünschten Dateinamen (vorerst inkl. die Endung *.mid). Falls nicht alle Dateinamen gleich lang sind, darfst Du ohne weiteres rechts über die Dateiendung hinaus markieren
    - Drücke die [Enter] Taste. Die Markierung befindet sich nun als Text in der Zwischenablage
    - Füge den Inhalt der Zwischenablage in ein Deine Excel-Tabelle ein
    - Drücke die Tastenkombination [Ctrl-h] für "Suchen und Ersetzen"
    - Bei "Suchen nach" gibst Du ".mid" ein, das Feld "Ersetzen durch" lässt Du leer
    - Klicke auf "Alle ersetzen"

    Variante "Inhaltsverzeichnis in Datei auflisten" (empfehlenswert wenn es viele Dateien sind)

    - Tippe den Befehl "dir > C:\Inhalt.txt" ein und drücke [Enter]. Hinweis: "C:\Inhalt.txt" ist Pfad und Dateiname wohin das Inhaltsverzeichnis geschrieben werden soll. Du kannst einen beliebigen anderen Pfad und/oder Dateinamen verwenden, zum Beispiel D:\Liste.txt. Achte darauf: nach dem "dir" Befehl folgt ein Leerzeichen und dann ein "grösser-als" Zeichen!
    - Öffne die so erzeugte Datei mit einem beliebigen Texteditor, zum Beispiel Word.
    - Das Inhaltsverzeichnis muss noch für Excel bearbeitet werden:
    - Lösche die überflüssigen Zeilen am Anfang
    - Drücke die Tastenkombination [Ctrl-h] für "Suchen und Ersetzen"
    - Bei "Suchen nach" gibst Du ".mid" ein, das Feld "Ersetzen durch" lässt Du leer
    - Klicke auf "Alle ersetzen"
    - Datum, Zeit und Dateigrösse wirst Du auch nicht brauchen, nehme ich an. Um nur die Spalte mit den Dateinamen zu markieren, braucht es einen kleinen Trick. Das normale Markieren würde ja immer die ganze Zeile markieren.
    - Halte die [Alt] Taste gedrückt und markiere so mit der Maus die Spalte mit den Dateinamen
    - Kopiere die markierten Dateinamen über die Zwischenablage in Deine Excel-Tabelle


    Brauchst Du diese Funktion öfters, gibt es bestimmt auch irgendwelche Makros oder Scripte, welche etwas Ähnliches tun.

  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von crimle Beitrag anzeigen
    ...
    - Datum, Zeit und Dateigrösse wirst Du auch nicht brauchen,...
    Mit dem Befehl dir *.*/w >Inhalt.txt
    landen diese Angaben gar nicht erst im File.

  4. #4
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    zwischen Säntis + Bodensee
    Beiträge
    7.821
    Huch, die alten "DOS-Junkies" sind voll in ihrem Element ....

    Aber eigentlich wäre das auch +/- meine Variante, ist halt noch richtige Handarbeit und nicht nur ein Mausklick oder eine App

    o.s.t.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •