Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    26.12.2012
    Beiträge
    4

    Unglücklich EOS Utility funktioniert nicht mehr...

    Hallo zusammen

    Seit ich auf Windows 7 (Home Premium 64-bit, SP1) umgestiegen bin, bereitet mir die EOS Utility zu meiner SLR-Kamera (Canon EOS 450D) Kummer. Wenn ich die Kamera anschliesse, erscheint ein Fenster mit der Meldung "EOS Utility funktioniert nicht mehr. Es wird nach einer Lösung gesucht".

    Die letzten drei Male konnte ich das Problem beheben, indem ich die Software deinstalliert, wieder neu installiert und allfällige Updates von der Canon-Website heruntergeladen habe. Diesmal bleibt die Fehlermeldung hartnäckig bestehen und nichts geht mehr. Auch habe ich diesmal zusätzlich die Vertrauenswürdigkeit des Programms auf meiner Firewall (KIS 12.0.0.374) auf maximale Vertrauenswürdigkeit verbessert. Rien ne va plus..

    Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem und kann mir eventuell weiter helfen?
    Herzlichen Dank!

  2. #2
    Registriert seit
    25.12.2008
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    4.059
    Ich sehe für Windows 7 x64 keine Updates für das EOS Utility.
    Mal eine Frage andersrum: Für was nutzt du das Programm? Ich weiss natürlich für was es ist. Wenn du damit aber nur Bilder übertragen willst, so kannst du das auch mit Boardmitteln von Windows tun. (Mach ich und empfehle ich auch nur so)
    Gruss

    Supporter

  3. #3
    Registriert seit
    26.12.2012
    Beiträge
    4
    Vielen Dank für die rasche Antwort. Wenn ich dich recht verstehe, hat es Canon verpasst, das EOS Utility für W7-64 zu updaten? Vielleicht sollte ich da mal Druck machen.
    Ich nutze EOS Utility ausschliesslich, um die Bilder von der Kamera auf den PC herunterzuladen. Bis jetzt erschien mir das der elegantere Weg der Kommunikation zwischen den beiden Geräten. Mit dem Windows-Tool hatte ich in der Vergangenheit eher Mühe (mehrfaches Herunterladen gleicher Bilder, Erstellen von x unnötigen Ordnern etc.). Wahrscheinlich liegt es auch an mir... Ich werde es nochmals mit Windows versuchen und die Einstellungen entsprechend anpassen. Vielen Dank nochmals.

  4. #4
    Registriert seit
    25.12.2008
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    4.059
    Wenn man den diversen Einträhen im Netz glaubt, so scheint das (auch wenn offiziell kompatibel) das Ding etwas wählerisch zu sein, wann und ob es laufen möchte oder nicht.
    Wenn du dich also mit der Windows eigenen Funktion anfreunden kannst, machst du sicher keinen schlechten Zug. (Kannst den Haken setzen, dass die Bilder nach dem Import gelöscht werden)
    Als absolut begeisterter User davon kann ich dir sonst auch die Eye-Fi Karte empfehlen, die die Fotos ohne Kabel via WLAN automatisch auf den PC überträgt. Das ist eines der besten "Gadgets", welches ich mir in letzter Zeit geleistet habe. Wunderbar nach Datum sortiert....
    Gruss

    Supporter

  5. #5
    Registriert seit
    26.12.2012
    Beiträge
    4
    Hab's mit dem Windows Tool versucht und es hat geklappt... für's Erste zumindest. Mal abwarten und sehen, was Canon zu tun gedenkt.
    Ich lösche die Fotos nicht gerne beim Übertragen. Ich war auch schon mal froh drum, als ich die ungesicherten Fotos nach dem Absturz des alten PCs noch retten konnte .

  6. #6
    Registriert seit
    25.12.2008
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    4.059
    ...eben der eye-fi...dabei bleiben die Fotos auf der Karte, im Ringspeicherverfahren - also in aller Regel ewig lange, bis die ersten wieder überschrieben werden...
    (Merkt man, dass ich Freund davon bin? )
    Gruss

    Supporter

  7. #7
    Registriert seit
    26.12.2012
    Beiträge
    4
    Jaaa, man merkt's . Werde ich mir mal zu Gemüte führen.

    Gruss marmotina

  8. #8
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.271

    Beitrag

    Ich verwendet nun seit einiger Zeit Adobe Lightroom um meine Fotos von meinen Kameras (Nikon DLSR D700 und weitere Digi Cams) herunterzuholen, zu verwalten und gegebenenfalls auch zu bearbeiten. Wobei ich grundsätzlich wenn möglich das RAW Format nutze.
    Lightroom funktioniert recht brauchbar und vermeidet auch doppeltes herunterladen von Bildern zuverlässig. Auch die Foto-Verwaltung gefällt mir eigentlich nicht schlecht. Die Bearbeitungsfunktionen sind ebenfalls ganz gut, wobei ein passendes Grafikprogramm in einigen Fällen notwendig sein kann.

    Lightroom 4 ist in der Zwischenzeit auch recht günstig zu bekommen (So ab ca. 125.-) im Vergleich zur Vorgängerversionen.
    Die Original-SW der Hersteller ist leider oft wenig brauchbar und wenn schon brauche ich sie nur für Firmwareupdates.

    Gruss Daniel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •