Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    13

    Beitrag [EXCEL] Formel sverweis addieren

    Hallo zusammen

    Ich komm mit einer Formel nicht weiter daher frag ich euch einfach mal. Ich möchte gerne das Ergebnis der Formel sverweis addieren. Meine bisherige Formel: =SVERWEIS(A21;$A$4:$B$13;2)

    Ich habs mit =SUMME(B21:B23;SVERWEIS(A24;$A$4:$B$13;2)) versucht, aber so stimmt das Ergebnis nicht...

    Kann mir jemand weiterhelfen? Besten Dank!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Grossraum Aarau
    Beiträge
    631
    Hallo samad

    In deiner Anlage kann nicht erkannt werden was in der Zelle A24 steht, diese sollte das Suchkriterium enthalten.

    Ist die Zelle A24 leer, wird als Ergebnis der Fehlerwert #NV ausgewiesen.

    Hat die Zelle A24 ein Suchkriterium zum Inhalt welches in der Matrix $A$4:$B$13 in der ersten Spalte (=Suchspalte) vorkommt arbeitet deine Formel korrekt.

    Möglicherweise ist deine Frage etwas ungenau - in der geschilderten Situation und mit deiner Formel

    =SUMME(B21:B23;SVERWEIS(A24;$A$4:$B$13;2))

    werden die Werte B21:B23 summiert und der entsprechend dem Suchkriterium in der Matrix ermittelten Wert addiert.

    Bitte überlege dir die Aufgabe noch einmal und melde dich wieder im PCtipp-Forum.

    In meiner Anlage ist deine Formel iin der Zelle B24.

    Freundliche Grüsse
    grippen
    Geändert von Turakos (20.04.2013 um 07:06 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Grossraum Aarau
    Beiträge
    631
    Hallo samad

    Dein Problem habe ich mir noch einmal überlegt. Ich denke du gehst davon aus, die aus der Matrix (gelb) ermittelten Werte fortlaufend zu addieren (kumulieren). Dies habe ich im unteren Teil der Tabelle (siehe Anlage) umgesetzt.

    Entspricht dies deiner Vorstellung? Wenn JA - bitte Feedback, sonst skizziere bitte dein Problem genauer.

    Freundliche Grüsse
    grippen
    Geändert von Turakos (20.04.2013 um 07:06 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    13

    Hallo Grippen

    Besten Dank für deine Antworten. Genau das habe ich gemeint.

    Besten Dank für deine Hilfe!

  5. #5
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Grossraum Aarau
    Beiträge
    631
    Guten Abend samad

    ok - vielen Dank für deinen Feedback.

    Ein Tipp: Versuch die Formeln mittels Excel-Hilfe (Syntax usw.) und nachvollziehen zu verstehen, so profitierst du am meisten.

    Freundliche Grüsse
    grippen

  6. #6
    Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    3

    Anlage

    Hallo Turakos, kannst du mir den Anhang auch zustellen bitte? Ich habe ein ähnliches Problem und denke, dass mir das weiterhilft.

    Besten DAnk und Gruss

  7. #7
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Grossraum Aarau
    Beiträge
    631
    Hallo Justin

    ... bereits eine ältere Sache, die einige Zeit zurückliegt. Ich denke im Anhang findest du ein zip-File, dieses enthält die Excel-Datei mit dem Lösungsansatz.
    Freundliche Grüsse
    Turakos

    Das Forum lebt von den Erfahrungen und den Beiträgen der User – ein Feedback ist wünschenswert.

  8. #8
    Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    3

    Danke :)

    Ist leider nicht was ich suchte, du notierst die Zahlen auf und addierst diese 'manuell' zusammen.

    Eventuell kannst du mir trotzdem weiterhelfen. Kann leider keine Dokumente anhängen:

    Ich suche die Summe aller Werte in einer Tabelle bis und mit dem Ergebnis beim WVerweis.

    Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
    5 6 8 9 3 5 8 6 4 2 1 13

    Usereingabe: Mrz Zelle: Z111
    Wert zum Monat: 8 (=WVERWEIS(Z111;A1:L2;2;0)
    Summe: Addiert alle Zahlen der Tabelle oben bis zum Monat der Eingabe. Resultat sollte 19 sein.


    Danke und Gruss

  9. #9
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Grossraum Aarau
    Beiträge
    631
    Hallo Justin

    Ich versuchte mit deinen Angaben eine Lösung zu erarbeiten.

    In der Zeile 2 wird automatisch ab Spalte A (Jan) bis zur letzten Eingabe (hier Mrz) addiert, das Ergebnis wird in Zelle M2 ausgegeben. Formel:

    Code:
    =SUMME(BEREICH.VERSCHIEBEN(A2;0;0;1;ANZAHL($A2:$L2)))
    In der Zeile 3 kann der Monat der letzten Eingabe ausgewählt werden, das Ergebnis wird in Zelle M3 ausgegeben, addiert wird vom Jan bis Mrz. Formel:

    Code:
    =SUMME(BEREICH.VERSCHIEBEN(A3;0;0;1;MONAT(1&Z2)))
    > an der Stelle des Bezuges Z2 trägst du Z111 ein. Dort wo du die Information des Monats eingetragen hast.

    Schau dir bitte in der Excel-Hilfe die Syntax der Funktion BEREICH.VERSCHIEBEN an.

    Wünschbar wäre, wenn der Fragende Musterdaten zur Verfügung stellen würde, denn eine Musterdatei hilft beim Helfen. Musterdaten sollen anonymisiert sein, es soll dargestellt werden, was ist verfügbar und welches Resultat gewünscht wird.
    Freundliche Grüsse
    Turakos

    Das Forum lebt von den Erfahrungen und den Beiträgen der User – ein Feedback ist wünschenswert.

  10. #10
    Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    3

    Besten Dank

    Besten Dank.

    Hat geklappt.


    Beste Grüsse

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •