Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.272

    RJ45-Dose-Anschlussdose

    Bei mir (50 m) Internet + Telefon, mit Filter, seit 10 Jahr, ist mit Anschlussdose gemacht.
    Sicher ist sicher und noch einfacher…
    Die Kabelmontage erfolgt über Schneidklemmen mit oben aufgedruckter Farbkodierung

    http://www.topd.ch/Do-It---Elektrobe...tz-2-000138301

    Gruss
    Charlito

  2. #12
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Aargau West
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Charlito Beitrag anzeigen
    Bei mir (50 m) Internet + Telefon, mit Filter, seit 10 Jahr, ist mit Anschlussdose gemacht.
    Sicher ist sicher und noch einfacher…
    Die Kabelmontage erfolgt über Schneidklemmen mit oben aufgedruckter Farbkodierung

    http://www.topd.ch/Do-It---Elektrobe...tz-2-000138301

    Gruss
    Charlito
    Im Falle einer Anschlussdose kommt je nach Buchse ein anderes Werkzeug zum Einsatz. Es gibt Buchsen, da benötigt man ein LSA+ Auflegewerkzeug und bei anderen eine Spezialzange und bei anderen usw. In Falle einer Dose/Panel würde man zuerst die Buchse bestimmen und dann allenfalls das Werkzeug dazu kaufen/ausleihen.


    Zitat Zitat von no1 Beitrag anzeigen
    Die höheren Kategorien erfordern imho aufwändige Schirmung bis hin zu den Steckern und/oder haben ein physisch anderes Layout (Kat 7), was mit einer einfachen Crimpzange wohl schwierig werden dürfte.
    Das stimmt, aber solange man nicht selber GG45 installiert geht es wohl noch. Halt je nach Fähigkeiten des installierenden... In jedemfall ist es wichtig die Installationshinweise des Herstellers zu beachten.

    und sonst: Telefonbuch und nach Fachperson suchen
    hat mal einen Fujitsu Siemens PC Modell "Xpert" besessen...

  3. #13
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.272
    Ich bin kein „Xpert“ und ich brauche keinen Auflege Werkzeug, der Rücken ein Messer geht sehr gut….
    Ich benutz gerade diesen Anschluss, ohne Problem seit 10 Jahre.

    http://www.setec.li/cu-tech/PDF/Ansc..._IA_TO_V14.pdf

    http://www.reicheltpedia.de/images/a...gewerkzeug.jpg

    Gruss
    Charlito

  4. #14
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Aargau West
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Charlito Beitrag anzeigen
    der Rücken ein Messer geht sehr gut….
    Es muss jeder selber wissen, wie er was macht. Aus meiner Sicht ist das aber Bastellei mit einem Resultat das einem Glücksspiel gleicht. Aber ich freue mich natürlich für dich, wenn das seit 10 Jahren funktioniert
    hat mal einen Fujitsu Siemens PC Modell "Xpert" besessen...

  5. #15
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.272
    Das ist nicht mehr aktuell, ich habe aber meiner Bild gefunden und könnte ein Basteln helfen…

    http://666kb.com/i/ce9moclp2ryl42y06.jpg

    Gruss
    Charlito

  6. #16
    Registriert seit
    04.11.2007
    Ort
    am Zürichsee
    Beiträge
    1.834
    Für Home-Made können Drähte schon auf die bebilderte Art "eingesteckt" werden. Wer Glück hat, so hält diese Verbindung jahrelang.

    Tritt aber mal eine leichte Kontakt-Oxydation auf, sprich: Nicht gasdichte Verbindung, so gestaltet sich die Fehlersuche entsprechend schwierig. Gerade bei so gezeigten Basteleien kann ohne weiteres ein nicht optimaler Draht-Durchmesser mit der Zeit zu Problemen führen, welche einem in den Wahnsinn treiben.

    PC-John

  7. #17
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Aargau West
    Beiträge
    829

    Basteln^10

    Zitat Zitat von Charlito Beitrag anzeigen
    Das ist nicht mehr aktuell, ich habe aber meiner Bild gefunden und könnte ein Basteln helfen…

    http://666kb.com/i/ce9moclp2ryl42y06.jpg

    Gruss
    Charlito


    Sinnfreier wie in diesem Bild geht es nun gar nicht mehr. Dieses Anschlussmodul ist von R&M und wenn man (und das könnte sogar ein Leihe bemerken) genau hinsieht, ist für die Verkablung KEIN Werkzeug nötig. Bei diesem Modul werden die Drähte nur einwenig zum fixieren angedrückt und danach mit dem Schliessen der beiden Elemente automatisch mit dem Anschlussmodul verbunden.
    Geändert von Xpert (22.05.2013 um 19:27 Uhr)
    hat mal einen Fujitsu Siemens PC Modell "Xpert" besessen...

  8. #18
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    3.272
    Man vergisst der Ziele von Blicki: 20 Meter Kabel welche er durch das Haus ziehe und ins Keller geht.
    Zwei Netzwerkdosen von diesen Arten sind die Beste Lösung!
    Gruss
    Charlito

  9. #19
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Aargau West
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Charlito Beitrag anzeigen
    Man vergisst der Ziele von Blicki: 20 Meter Kabel welche er durch das Haus ziehe und ins Keller geht.
    Zwei Netzwerkdosen von diesen Arten sind die Beste Lösung!
    Gruss
    Charlito
    Das habe ich nie bestritten, nur die Art der Montage ist von mir ein Zweifel gezogen worden....
    hat mal einen Fujitsu Siemens PC Modell "Xpert" besessen...

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •